zwergspitz hat kaum fell

1 Antwort

Das könnte vom Giardienbefall kommen. Aufschluss würde hier ein großes Blutbild geben. Wurde denn nach den Giardien eine Darmsarnierung vorgenommen ?? Das ist nämlich ganz wichtig, da fast alle Vitamine und Minerakstoffe / Spurenelemente über den Darm dem Körper zur Verfügung gestellt werden. Wenn der Darm aber durch den Giardienbefall und die TÄ Behandlung ( Wurmkuren etc.) geschädigt wurde, kann er seine Aufgaben nur noch eingeschränkt erfüllen. Wichtig ist außerdem eine Fütterung ohne Kohlenhydrate, damit sich diese kleinen Biester erst gar nicht wieder einnisten. Also bitte hochwertiges Nassfutter und auf gar keinen Fall Trockenfutter füttern. Wenn du noch spezielle Fragen zur Fütterung hast, kannst Du dich gern noch einmal melden.

Von all dem hat der Tierarzt gar nichts erzählt. Werde ihn das nächste mal darauf ansprechen da wir sie immer mit trockenfutter füttern. Vielen Dank ich werde noch mal schreiben falls ich noch fragen habe :-)

0
@jennaKIKI

Da wirst Du den Falschen Fragen ! Das Thema Ernährung steht nicht im Ausbildungsplan der TÄ. Ganz im Gegenteil, die meisten TÄ verdienen sich mit dem Verkauf von industriell hergestelltem Tierfutter noch ein schönes Sümmchen dazu. Aber wegen der Darmsanierung solltest Du Ihn auf jeden Fall ansprechen, da hat er bestimmt etwas für den Hund.

0
@Anaschia

Was würdest du denn noch für tipps in Sachen Futter geben ? Kann sie denn ihr fell noch bekommen oder ist das Wachstum jetzt vollkommen gestört ?:-/

0
@jennaKIKI

Ich kenne bei uns nur die Wolfspitze. Aber ein Fell, so wie Du es beschreiibst, hatten beide nicht. Unser Stallbesitzer hatte sie auch mit 3 monaten geholt. Das Welpenfell war etwas weicher als es jetzt mit 2 Jahren bei Ihnen ist, aber so puschelig sahen sie eigentlich immer aus. Als erstes würde ich der Kleinen 14 Tage was zur Darmsanierung geben. Unser Hund hat damals nach dem Giardienbefall das cd Vet Darm Vital bekommen. Von der gleichen Fa. gibt es auch das Micro Mineral, was ich auch sehr gut finde. Es gleicht Defizite im Mineral und Vitaminhaushalt aus. Was dein Hund jetzt auf keinen Fall darf, sind Nudeln,Reis oder Getreide. Giardien vermehren sich explosiv bei einer Fütterung mit diesen Zusätzen. Du kannst dem Hund Rindfleisch, Hühnchen,Pute roh oder gekocht, oder beides, je nachdem wie er es am besten verträgt, geben. Wenn Du das Fleisch kochst, darf er nicht die Knochen haben. Bitte niemals Schweinefleisch füttern, sie übertragen das Aujetzkyvirus und das endet für den Hund immer tödlich. 1 mal die Woche würd ich rohen Pansen oder Blättermagen füttern, am besten im Garten oder auf dem Balkon, wegen dem Geruch. Obst und Gemüse ( gekocht), solltest Du austesten, Hunde fressen auch nicht alles. Was sich auch super auf Haut und Fell auswirkt, ist eine Mischung aus Ricotta, 1 Eigelb, 1/2 geriebener Apfel, 1 Löffel Kokosraspeln und 1 Eßl. kaltgepresstes Leinöl. Naturjoghurt ist gut für den Darm, und wird meistens gern geschlabbert. Wenn er 1 Jahr getreidefrei ernährt wurde, hat das auch die letzten Giardien dahingerafft. Dann darf es auch mal wieder etwas Reis oder Nudeln geben. Auch mal eine gekochte mit etwas Butter zerquetschte Kartoffel kann dann den Speiseplan bereichern. Es gibt bestimme Sachen, die Hunde nicht fressen sollten ( z. B. Rosinen, grüne Bohnen, Pilze etc.) aber die kannst du dir über Google raussuchen. Noch etwas spezielles zum Zwergspitz, der Kopf dieser Rasse wurde ja ziemlich kurz gezüchtet, . Alle Hunde dieser Art , wie Mops, Bulldogge usw., neigen verstärkt zum Trachealkollaps. Das heißt, das die Luftröhre oft nicht stabil genug ist, und irgendwann in sich zusammenfällt, und der Hund massive Atemprobleme bekommt. Dem kannst Du jetzt schon prophylaktisch entgegen wirken, inden du der Kleinen Grünlippmuschelextract zufütterst. So. das ist jetzt erst einmal alles was mir zu der Kleinen so eingefallen ist. Wenn noch Fragen auftauchen, kannst du dich gern wieder melden- LG

0
@Anaschia

Vielen dank für diese ausführliche antwort. Dann werden wir die ganzen Tips auch gleich umsetzen, danke sie haben uns sehr geholfen !

0

Was kann man machen wenn bei einem Zwergspitz das Haare zu lang ist?

Hallo liebe Leute,

ich habe seit ca. 2 (!) Wochen einen Zwergspitz.

Ich kann nicht glauben, wie schnell das Fell gewachsen ist. Ist das normal? Ich denke, dass sein Fell ihm im Gesichtsbereich stört, da er so kleine Knopfaugen hat und das Fell ihm schon darüber wächst. Ich streichel ihn dann immer die Haare aus den Augen, allerdings ist es in paar Sekunden wieder vor den Augen.. Soll ich nun etwas tun? Ich trau mich nicht zu schneiden oder sowas und weiß auch nicht ob das richtig wäre. Im Internet steht nun NICHT scheren wegen der Struktur etc. aber ich möchte ihn ja nicht scheren sondern nur die Haare vom Gesicht verringern.... Ist es dafür sinnvoller zum Friseur zu gehen? Also zum Hundesalon?

Freue mich über Tipps!

...zur Frage

Blaue Flecken bei Katze?

Hallo,

unsere Katze hat vor 2 Wochen ihre Babys bekommen. Es war alles gut, doch gestern hatte sie Fieber und hat nichts gegessen. Seit vorgestern war sie lahm. Ihre Harnblase war voll, ihr wurde gestern Ultraschall gemacht (Fell abrasiert am Bauch),weil man Verdacht wegen Gebärmutter hatte. Bluttest wurde gemacht. Glucose ist erhöht und sie hat kaum Leukozyten. Heute waren die Kleinen ziemlich fleißig,da es der erste Tag ist,an dem sie die Kinder wieder an sich ran gelassen hat. Man hatte zuerst Verdacht auf Mastitis, wegen ihrer Tittchen, weil diese angeschwollen war.Weil das Fell ab ist, sieht man nun,dass seit paar Stunden ihr halber Bauch nun ein ganz großer,blauer Fleck ist. Ist es von den Kleinen?

...zur Frage

15 Wochen alter welpe schon im zahn/fellwechsel?

Guten Abend, mein welpe ist 15.wochen alt und Ist schon im zahn/fellwechsel..ist das normal so früh 😳 mein Tierarzt konnte dazu nichts sagen und im internet finde ich auch nichts darüber. Er hat schon sehr sehr viel neues Fell und 7 Zähne oder mehr fehlen ihm schon.. Alle sagen er sei '' früh reif'' wird er also dann auch früher Geschlechtsreif?! 🤣 Hiillfeeee. Lg

...zur Frage

Meerschweinchen haben fettiges Fell- Ist das normal?

Ich passe die nächsten 2 Wochen auf die drei Meerschweinchen meiner Nachbarin auf. Mir ist aufgefallen, dass die Meerschweinchen nicht nur ziemlich stinken, sondern das sie auch fettiges Fell haben. Die Meerschweinchen leben draußen in einem Holzhäuschen und sind, wenn es nicht regnet, so gut wie immer aufm Rasen. Viel weiß ich von den Meerschweinchen nicht, nur das es 3 Männchen sind.

...zur Frage

Fellwechsel beim Hund beschleunigen?

Nun werden die Tage langsam länger und der Frühling kommt. So weit so gut. Mit dem Frühling kommt aber auch das Sommerfell und dazu hätte ich eine Frage:

Gibt es eine Möglichkeit, die Fellwechselzeit zu verkürzen? Möglicherweise mit der Gabe von Vitaminen oder anderen Hausitteln?

Bislang kämmen wir sie nur und geben gelegentlich etwas Öl ins Futter (fast ausschließlich Trockenfutter. Wenn sie mal Magen/Darm-Probleme hat Haferflocken, Reis und Hüttenkäse zu gleichen Teilen und vielleicht alle anderthalb Wochen gekochtes Fleisch).

Achja, sie hat kurzes, dichtes Fell.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?