Zwei Zähler im Stromkasten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht unbedingt. wenn der nachbar in seinem eigenenen kasten keinen zähler hat, dies also nur eine unterverteilung ist, kann es duchaus der zähler des nachbarn sein. an sonsten wäre es ggf. noch möglich, dass der in eurem kasten 2. vorhandene zähler für den allgemeinstrom, also treppenhauslicht, Zentralheizung, Klingel etc...

lg, Anna

PS: frag doch mal den vermieter.

Eventuell ist bei euch der Hauptanschluss und deshalb setzt der Zähle von euren Nachbar mit bei und er hat nur einen Unterverteiler bei sich.

Oder das eine ist Heizstrom oder das andere der normale Strom. Oder ein Zähler für den Allgemeinstrom. Da gibt es viele Möglichkeiten für was der zweite Zähler sein kann.

Schätze das es noch eine Strassenbeleuchtung gibt,die über einen extra Zähler gezählt wird,damit Dein Haushalt nicht  belastet wird.


Der andere ist vielleicht für den Hausstrom, also Treppenhauslicht und was bei euch halt sonst noch dran hängt.

Hmmm komisch also wenn da noch ein tarifschaltgerät drin ist könnte es sein dass einer den hochtarif und einer den niedertarif zählt aber normalerweise hat man dafür einen zweitarifzähler also zwei zählwerke in einem zähler

vielleicht ist der zweite Zähler für den "Hausverbrauch" wie Treppenhausbeleuchtung, ggf Fahrstuhl, Keller und Dachbodenbeleuchtung

Hallo , könnte es sein das ihr Hoch und Niedertarif bezieht heißt Strom in der Nacht und Wochenende billiger und wird von einen seperaten Zähler gezählt

Was möchtest Du wissen?