Zwei Jobs rentabel?

6 Antworten

Ich würde an deiner Stelle einen Teilzeitjob mit etwa 15 Wochenstunden suchen, der in die Steuer- und Sozialversicherungpflicht fällt.

Selbst wenn nur Mindestlohn gezahlt werden würde, kämst du brutto auf mindestens 600 Euro. Davon geht die Lohnsteuer von ca. 55 Euro in Steuerklasse 5 ab sowie Sozialversicherungsbeiträge in der Gleitzone von etwa 84 Euro. Somit würden dir etwa 460 bis 470 Euro netto verbleiben.

Deinen Minijob kannt du daneben behalten.

Ich möchte ja gerne auf Teilzeit arbeiten, aber obwohl ich schon drei Mal die Bezirksleitung gefragt habe ich leider nicht mehr Stunden bekommen....

0
@StellaFunny78

Suche dir auf die Dauer einfach einen regulären Job mit 15 - 20 Wochenstunden. Wenn deinem jetzigen Arbeitgeber wichtiger ist, die Kosten niedrig zu halten als gute Leute zu behalten, dann ist ihm nicht zu helfen.

0

Hallo, du kannst eine Hauptjob machen der über Steuerkarte läuft ( egal wieviel Stunden- Vollzeit, Teilzeit, Stundenweise) und dazu noch einen Minijob Steuerfrei bis 5400€ Jährlich. Arbeitgeber müssen allerdings einverstanden sein, Du bist dann allerdings wieder selber Krankenversichert, Rentenversichert usw, vielleicht kannst du Deinen Minijob zu einem Midijob ausweiten? Das ist Steuerlich günstig, weil die Steuerlast langsam ansteigt, dann hast Du auch nicht 2 Arbeitgeber die du mit Urlaub usw abstimmen musst, Lieben Grüße Simone

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Leider bekomme ich in meinem jetzigen Job nicht mehr Stunden, deshalb war meine Überlegung zwei vierhundertfünfzig Euro Jobs zu machen....

0

Zwei 450 € Jobs sind gar nicht möglich.Dadurch würde der GESAMTE Betrag beitragspflichtig und BEIDE Arbeitgeber haften für den vollen Beitrag. Deswegen macht das auch kein Arbeitgeber mit.

Mein 1. Arbeitgeber hätte es mitgemacht, aber es hätte sich finanziell nicht mehr für mich gelohnt für einen zweiten 450 Euro Job, denn dann wären mir vermutlich 100 Euro (oder so?!) übrig geblieben

0

Du kannst sehr gut auf Teilzeit oder Vollzeit plus 450 Euro Job arbeiten.

das möchte ich ja....aber es ist leider nicht so einfach im meinem jetztigen Beruf mehr Stunden zu bekommen....

0

Kannst Du nicht gleich einen Job mit mehr Stunden machen? Das wäre doch sicher die einfachste Lösung.

Wenn Du einen zweiten Job annimmst, zahlst Du Steuer und alle Versicherungen. Mit nur einem 450-Euro-Job bist Du ja nicht mal kranken- und rentenversichert.

Im Moment bin ich ja noch familienversichert. Ich würde ja gerne auf meiner Arbeit mehr Stunden arbeiten, aber anstatt das man mir mehr Stunden gibt, werde ich vertröstet und es kommen immer wieder neue Mitarbeiter dazu 😞 und da ich eben zufällig gesehen habe, daß die bei uns hier im Ort jemand auf TZ suchen, dachte ich, vielleicht wäre das eine Möglichkeit.....?!

0
@StellaFunny78

Dann nimm diesen Job an und zur Not kündige den 450-Euro-Job. Beachte, dass Du dann in Deine Rentenversicherung einzahlst, was Du bisher noch nicht getan hast oder nur sehr gering.

1
@Allexandra0809

da ich meinen Job liebe, wollte ich dort eigentlich nicht kündigen - denn ich habe ja noch keinen weiteren Teilzeitjob in Aussicht. Aber über kurz oder lang sollte ich mir vielleicht doch mal Gedanken machen, falls sie mir nicht mehr Stunden wie auf vierhundertfünfzig Euro geben, ob ich nicht doch dort kündige und mich doch auf eine Teilzeitjobsuche mache

0

Was möchtest Du wissen?