Zur Uni pendeln Ja oder Nein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deshalb spiele ich mit dem Gedanken, jeden Tag 2 Stunden zur Uni zu pendeln.

Wenn Du in einer 2 Stunden entfernten Stadt studierst, wären das wohl bei täglicher Fahrt an den Studienort eher 4 Stunden am Tag Fahrtzeit.

Das würde ich nicht tun und auch nicht empfehlen. Wenn Du Freitags nach der Vorlesung nach "Hause" fährst und Montags früh wieder zurück zum Studienort wirst Du die 4 Nächte die Woche wohl aushalten können, wenn Dein Studium Dir wichtig ist und Spaß macht.

Bist Du nicht ausgelastet? Wenn Du Uni, Lernen, Freunde / Studienkollegen, Parties, etc. hast, dürfte doch gar nicht mehr soviel Zeit sein um Heimweh zu haben.

Ich würde einfach, wenn ich wirklich viel Heimweh hätte wie du, am Wochenende nach Hause fahren.

Wenn du Freitag Abends mit der Uni fertig bist kannst ja bis Montag morgens bei deinen Eltern bleiben wenn du willst.

Ich mach es bereits genau so wie du sagst, hilft aber nichts...

0
@nachonacho

Darf ich fragen wie alt du bist? 

Ab nem bestimmten Alter sollte das Heimweh eigentlich nicht so groß sein.

0

Keine gute Idee, das hältst du nicht lange durch. Bist du sicher, dass das Studium für dich das Richtige ist? Da schein ein ganz anderes Problem in der Tiefe zu liegen.

Das Studium ist nicht ohne, aber es gefällt mir..doch leider kann ich es in der Situation wie es jetzt ist unmöglich schaffen. 

0

ehrlich gesagt hatte ich sonst nie Heimweh und war eigentlich immer sehr souverän bei solchen Situationen. Aber seit dem Studium bin ich nicht mehr ich selbst...vielleicht liegt es daran, dass dieser Zustand nun 6 Jahre lang so sein wird

0

Was möchtest Du wissen?