Zungenpiercing - bändchen zu weit vorne?

3 Antworten

Ich bin jetzt zwar kein Piercer, aber ich kann mir vorstellen, dass das Piercing direkt neben dem Zungenbändchen vielleicht wirklich zu Komplikationen führen kann. Das Piercing könnte ja ständig daran reiben, oder er wird zu schief gestochen oder was weiß ich. Mein Zungenbändchen ist übrigends direkt an der Zungenspitze angewachsen, das hat mich so genervt (ich konnte als Kind nie meine Zunge rausstrecken schluchtz), dass ich es vom Zahnarzt weglasern lassen hab. Örtliche Betäubung, tat nen halben Tag weh und wurde bei mir bezahlt. :-/ Wenns denn doch eher ein Zungenpiercing sein soll, vielleicht darüber nachdenken, das blöde Bändchen einfach zu entfernen.

Wenn dein Bändchen so ist wie auf dem Bild, dann muß es vor dem Piercen gekappt werden - so eine Zunge darf man nicht ohne Vorarbeiten piercen! Neben dem Bändchen wird immer gestochen. Wenn das Bändchen gekappt ist, kannste die Zunge viel besser bewegen, rausstrecken und problemlos piercen :-)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

es müsste eigendlich gehen ne bei einer freundin von meiner mum war das auch so und die hats auch machen lassen lg

Was möchtest Du wissen?