zu große Poren / siehe Bild ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :)
Als erstes würde ich einmal versuchen eine Zeit lang kein Makeup zu tragen. Das habe ich ebenfalls so gemacht, obwohl ich große Poren, starke Rötungen habeund früher Pickel hatte. Makeup ist quasi wie Schmutz, dass sich in den Poren absetzt, wenn man sie nicht gründlich reinigt, und sie dadurch auch vergrößert. Aber wenn man eben nicht darauf verzichten will, weil man sich sonst unwohl, etc fühlt, dann würde ich dir vorschlagen folgendermaßen zu verfahren:
Wichtig ist es, das Gesicht gut zu reinigen, und dass am besten morgens und abends. Ich habe als abends immer von Nivea ein Peeling (ich weiß gerade nicht wie es heißt, aber das ist in einer Tube und der Inhalt ist grünlich) und einmal wöchentlich das grüne Peeling von Neutrogena (das ist aggresiver und daher nicht so gut für den täglichen Gebrauch) verwendet, aber mittlerweile lasse ich das, da ich nach ein-zwei Jahren das Gefühl hatte, dass ich Pickel davon bekomme. Nun wasche ich mein Gesicht fast nur noch mit Wasser. Da ich aber mit den Peelings lange echt super klar kam, würde ich dir das empfehlen. Vor allem, da sie bei mir die Poren optisch sehr verkleinert hatten. Morgens verwende ich ab und an ein Gesichtswasser von Nivea (das sieht in der Flasche bläulich aus).
Wie bereits erwähnt wasche ich mein Gesicht nur noch mit Wasser und ab und an morgens auch noch mit einem Gesichtswasser. Darüber hinaus verwende ich, wenn ich es zeitlich schaffe einmal wöchentlich (ansonsten alle zwei Wochen) die clear up stripes von Nivea. Die klebt man auf das feuchte Gesicht, auf die Stellen an denen Mitesser und Poren sind, und wartet ca.15-20 minuten bevor man sie schnell von der Haut abzieht und so die Mitesser, die an den clear up stripes hängen bleiben, mit heraus reißt. Manchmal entfernt es nicht alle, dann drücke ich mir die übrig gebliebenen nach einer heißen Dusche noch heraus.
Foundation, Puder, etc trage ich nur noch sehr selten und wenn ich es trage verwende ich abends nach dem Abschminken immer ein Gesichtswasser und danach die clear up stripes, um auch ja alle Rückstände zu entfernen. Da du aber täglich Makup trägst würde ich dir wirklich zu einem täglichen sanften Peeling raten, da die clear up stripes bei täglicher Anwendung der Haut eher schaden als sie zu verbessern.
Also: morgens Gesichtswasser verwenden, bevor du das Makeup aufträgst, täglich Abschminken, dann noch einmal mit Gesichtswasser die übrig gebliebenen Reste enntfernen, danach ein sanftes Peeling verwenden (probier einfach mit was du am besten klar kommst, so habe ich das auch gemacht) und ein mal wöchentlich die clear up stripes und ein agressiveres Peeling verwenden (die Peelingkörner sind gröber, tun dementsprechend auch mehr reiben). Ich würde aber das stärkere Peeling und die clear up stripes nicht am selben Tag verwenden. Eines am besten anfang der woche und das andere am ende...
Generell ist das Abschminken das wichtigeste überhaupt! Darauf sollte man nie verzichten!! Die Haut sauber zu halten beugt nämlich eine vergrößerung der Poren vor.

Darüber hinaus kannst du auch Porenverfeinernde Primer verwenden. Beispielsweise der Baby Skin Primer von Maybelline (das ist der günstigste den ich kenne), den Pore Minimizing Primer von Smashbox (bei Douglas erhältlich), den Pore Perfecting Primer von Urban Decay (bei Douglas erhältlich) oder den Porefessional von Benefit. Den Primer tupfst du am Besten auf die Stellen die du kaschiert haben möchtest. Diese Primer sind quasi Spachtelmasse mit denen du die Poren auffüllst. Wenn du es draufschmierst/reibst, dann verwischt alles und es geht letztendlich nicht so gut in die Poren hinein.
Dann ist noch die Art wie man das Makeup aufträgt ausschlaggebend. Auf Youtube gibt es auch diverse Tutorials dazu. Ich kann dir empfehlen, das Makeup auf die Stellen mit den Poren in kreisenden Bewegungen aufzutragen. Das arbeitet das Makeup richtig schön ein.
Danach solltest du Puder auftragen, damit alles länger hält. Das tust du am besten ebenfalls in kreisenden Bewegungen über den Stellen mit den Poren. Es ist auch vorteilhaft, ein loses Puder zu verwenden (es gibt jetzt eines von Trend it up im DM, aber auch diverse High End Puder, manche verwenden aber auch Babypuder), da loses Puder die Haut weichzeichnet und alles softer erscheint. Quasi wie der Blur Effekt bei Fotobearbeitungsprogrammen. Lose Puder gibt es mit Farbe und ohne. Da musst du halt gucken mit was du am Besten klar kommst. Ich finde auch das Studio Fix Powder von MAC sehr gut, aber das ist recht teuer.
Generell solltest du eher matte Sachen verwenden und keine schimmernden oder grob glitzernden, da diese die Poren betonen.
Auch solltest du darauf achten, das Makeup mit Pinseln/Makeupsponges aufzutragen und nicht mit den Fingern. Die Pinsel und Schwämmchen solltest du aber häufig, am besten töglich, enen nicht dann so oft wie möglich, reinigen. Die Schwämmchen aber auf jeden Fall nach jeder benutzung.
Wenn du mit den Händen ans Gesicht fasst, solltest du sie davor gründlich waschen!

Sauberkeit und Reinigung ist das A und O!!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erstmal ein adstringierendes Gesichtswasser nehmen :) da gibt es eins von Clique das langfristig die Poren verfeinert.

Dann musst du unter dem make Up einen Primer verwenden, am besten einen porenverkleinernden wie den Porefessional von Benefit für 38€, den Poreminimizer von Smashbox, ebenfalls für 38€ oder den Maybelline BabySkin für 4€.

Dann benutzt du deine Foundation. Auch hier kommt es auf die richtige Wahl an. Ich habe auch große Poren und bei der Loreal Pro 24h Matte und der Maybelline Fit Me matte and Poreless sieht man nie mir die Poren echt nicht mehr :)

Dann einen porenverkleinernden Puder, ich habe gute Erfahrungen mit dem AnnaYake Translucent Puder für 42€ und dem Loreal BB Puder Ca. 9€  oder dem MAC Studio Fix Plus Powder für 30€ :)

Auch auf die Technik des make Up verteilend kommt es an: du musst die Foundation regelrecht in die Poren einarbeiten mit dem Pinsel :) gib das mal in YouTube ein; da gibt es von Stefanie Large oder wie sie heißt ein super Video "How to make Poren disapear" oder so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxXxXxXxXy
09.09.2016, 12:02

Generell musst du einfach viele matte Sachen verwenden und ja keine Dewy Sachen :)

0
Kommentar von Saralundi
09.09.2016, 12:06

Von Matten fondation finde ich sind die noch sichtbarer :D

0
Kommentar von XxXxXxXxXy
09.09.2016, 22:57

Eig nicht LOL

0

Das Bild hast du wohl vergessen, was aber nicht weiter schlimn ist. :) 

Verwende doch mal einen Primer. Primer verkleinern die Poren, lassen die Haut ebenmäßiger wirken, vermindern Rötungen & mam glänzt nicht so schnell. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saralundi
09.09.2016, 16:49

Eigl habe ich eins hochgeladen, aber iwie nicht da 

0

Nasenstripes von DM der Marke Balea,  Nosestripes auch gennant :) und dann imme Wasserdampf machen mit heißem Wasser und den Kopf darüber halten (vorsicht nicht zu heißen, dass du dich verbrennst!) danach kannst du ein dünnes Tuch zwischen die Finger nehmen und leicht drücksen (saubere Finger!). Danach eine Zinksalbe auf die Nase auftragen.

Da kein Bild zu sehen ist, kann ich nicht noch mehr dazuschreiben, aber das sollte gut funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein Poren verfeinern Primer nehmen (z.b. von catrice ). Die gibt es auch in Poren verkleinert und gegen rötungen.
Hoffe ich konnte dir helfen
LG Rainbowhorse 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Primer Anwenden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?