Zigarre oder Shisha rauchen mit Asthma?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jegliches Rauchen ist bei Asthma äußerst schädlich.

http://board.netdoktor.de/Asthma/Was-passiert-wenn-man-trotz-Asthma-raucht-q5584.html

Asthma ist eine Erkrankung, bei der die Atemwege verengt sind, weil sich Schleim ansammelt und Schwellungen entstehen. Daher kann ein Asthmatiker die Luft nicht richtig aus der Lunge rauspressen und sie bläht sich immer weiter aus. Es kommt zur Atemnot weil sich die Atemwege massiv verengen und nicht genug Luftaustausch in der Lunge stattfindet.

Bei einem Raucher werden die Atemwege auch geschädigt und vorallem die kleinen Flimmerhäarchen, die sich in den Bronchien und der Luftröhre befinden. Die sind durch das Rauchen wie gelähmt. Eigentlich sind sie dafür verantwortlich, den Schleim den wir in den Bronchen produzieren nach oben zu befördern, damit man ihn aushusten kann. Ein Asthmatiker hat noch mehr Schleim in den Bronchen als ein Gesunder und als Raucher funktionieren die Flimmerhäarchen nicht.

Hallo, Hi Hi Hi Hi du bist ja niedlich! Nächstens fragt uns ein Nichtschwimmer ob Baden auf hoher See für ihn gefährlich sein könnte. Na klar ist das Rauchen besonders für dich nicht gut. Freu dich an deiner jetzigen Verfassun und hab ein schönes Leben! Viele Grüße

ich kenne eine der hatte mal Asthma und Raucht viel. Er sieht trotz alldem Recht topfit aus. Ich denke du wirst selber merken ob dir das gut tut oder nich

Wenn du jetzt ohne regelmäßige Medikamenteneinnahme auskommst, kann es mit dem Asthma wohl nicht mehr so schlimm sein. Natürlich kann man dir das Rauchen nicht wirklich empfehlen, aber wegen einer gelegentlichen Zigarre wird sich deine Lebenserwartung nicht schlagartig halbieren.

Da deine Lunge mal Probleme hatte, sollst du nie rauchen, egal was. Denn die Lungenbläschen sind empfindlicher als bei jemanden der immer gesund ist.

Lass es, denn du bist jung und willst doch alt werden. Du kannst dich glücklich schätzen, das du zu denen gehörst bei denen sich die Lunge gut ausgebildet hat und sie normal arbeitet. Wenn du anfängst zu rauchen, wird deine Lunge sich rächen und wieder krank.

Ich bin selbst zwar eine junge Person, rauche jedoch schon recht lange Zigarren.

Der Rauch beider Genussgegenstände gelangt in die Lunge, zwar nicht durch das Paffen, jedoch durch den Umgebungsrauch. (Stichwort: Passivrauchen) Ich bitte dich dennoch die Shisha zu rauchen, da du von Zigarren vmlt. nicht viel gehört hast und die "gute" Zigarre perfekt für diesen Anlass sein muss. Alle Zigarren sind gut, der Preis sagt überhaupt nicht viel drüber aus bei Premiumzigarren. Es steckt mehr hinter beim Rauchen von Zigarren, du musst auf die perfekte Lagerung achten (70% Luftfeuchtigkeit) und sie darf nicht zu stark sein. Da du sie nur einmalig rauchst, ist ein Humidor unsinnig, die Tuben reichen jedoch kurzfristig. Solltest du sie länger lagern und ohne Tube kaufen, empfehle ich dir Boveda Packs und eine luftdichte Emsa Frischhaltebox. Zusätzlich benötigst du einen Cutter oder Bohrer, passende Streichhölzer und einen Aschenbecher speziell für Zigarren, da es sonst ins lächerliche geht. Zum Thema gute Zigarre, du erkennst eine gute Zigarre erst, wenn du gelernt hast sie zu genießen und zu schmecken. Zum Zigarrenrauchen gehört mehr als zu wissen, was ein Abbrand ist und sie richtig anzünden zu können. Ich empfehle dir die Shisha, da du keine Erfahrung hast dir die richtige Zigarre auszusuchen und deine ohne Erfahrung gekaufte Geburtstags Cohiba dich zu 80% auf die Toilette weghauen wird. Die Shisha ist für dich am geeignetsten, denn eine Zigarre raucht man nicht einfach mal so, dann kannste dir auch eine 6€ billig Zigarre an der Tankstelle kaufen.

Also ich hab schon eine zigarre. Die hab ich mir voriges jahr bei nem australier in dresden gekauft. Is auch keine große sondern ne kleinere ausführung. Was meinst du damit das mich die zigarre auf die toilette weghauen wird?

0
@loveDJ97

Kauf dir als "erste" am besten die Montecristo Open Master oder Edmundo, wenn es unbedingt sein muss.

Eine top Zigarre ist die Open Master auf jeden Fall, war vor einiger Zeit mal meine erste und ich halte jetzt noch einen Ehrenplatz für sie in meinem Humidor bereit. Habe derzeit sogar noch 20 Stück auf Reserve, ich liebe diese Zigarre einfach. Die Open Serie generell ist eher für Anfänger geeignet und nur zu empfehlen ! Wenn es unbedingt eine Zigarre sein soll, dann diese. Auch wenn ich kein Anfänger oder Einsteiger mehr bin, die Open Serie ist und bleibt perfekt.

Mit der Toilette meine ich, wenn du sofort eine ganz starke ich bezeichne sie mal als "Profi" Zigarre rauchst und nicht einmal die Aromen rausschmecken kannst, wird deine Zigarre für starke Übelkeit, verbunden mit Durchfall und Verstopfung führen. Solltest du kein eingefleischter Raucher sein, wirst du nach dem Nikotin"flash" im schlimmsten Fall nicht mehr aufrecht stehen können und deinen Geburtstag sitzend feiern müssen.

Ich habe mich neulich noch einen Mann in der Zigarrenlounge über die gewisse Zigarren unterhalten. Er war ungefähr 35 und noch selbst ein recht junger Mann. Er rauchte seit 12 Jahren Zigarren, ich glaube es waren 6 pro Tag und er traut sich immer noch nicht an gewisse Zigarren ran. Zigarren sind nicht wie Zigaretten, weder von der Stärke noch von den Aromen. Zigarren sind von Hand gerollt und die Herstellung bedarf sehr viele Schritte, sie sind eher ein Kunstwerk und jede ein Unikat und so soll man sie auch betrachten.

Kauf dir auf keinen Fall eine zu starke Zigarre und orientiere dich doch lieber an der Open Serie von Montecristo, ich spreche aus Erfahrung. Du sollst sie ja auch genießen und nicht sofort wegwerfen müssen.

LG

0

du bittest einen Asthmatiker Shisha zu rauchen? Warum?

0
@Bitterkraut

Er wollte doch eins von beiden rauchen.

Für mich ist es nicht relevant, was er auch immer macht. Was er nun tatsächlich macht oder nicht liegt in seiner Verantwortung und nicht in meiner. Bitte lass jetzt aber nicht den Moralapostel raushängen, Shisha ist tausend mal besser, wenn man schon raucht, als sich noch wegen dem Nikotingehalt in ohne Fachwissen ausgewählten Zigarren den Geburtstag zu vermiesen und der Gesundheit noch mehr zu schaden.

Er muss selbst entscheiden, was er tut und nicht ich. Ich gebe ihm jedoch die Antwort die er möchte und gebe keine Standardantworten ab.

0

Also ich habe die selbe Vorgeschichte und bin sogar genau so alt und ich rauche jedes Wochenende ne shisha weil es ist so: eine shisha in der woche ist nicht so schädlich wie mehrere Zigaretten täglich

Ich denke nicht dass es schlimm ist wenn du das nicht häufig machst.Sobald du aber etwas spürst lass es und halte Asthmaspray bereit.

genau, und demnächst dann auch noch das Sauerstoffgerät.

1
@Bitterkraut

Joa! Und schau schon mal beim Steinmetz vorbei. Man will ja gewappnet sein für den Ernstfall. ... Der macht dir dann auch dein letztes Namensschild.

0

Frag deinen Arzt! Der wird dir was husten.

Was möchtest Du wissen?