Zigaretten gestank aus nicht waschbarem plüschtier kriegen?

8 Antworten

Wenn das Plüschbärchen nur kurzzeitig in der Raucherwohnung war, dürfte keine nennenswerte Nikotinanhaftung zu erwarten sein.

Es ist vielmehr die Füllung, die den Rauch eingesaugt hat.

Daher dürfte es vollkommen ausreichen, das Teil ein paar Tage zum Lüften rauszulegen und in Abständen immer mal kräftig daran knuddeln, damit die piefige Luft herauskommt :-).

Bitte keine Chemiekalien aufbringen. Die verschlimmern die Situation nur. Dann riecht es nach Chemie UND nach Rauch. :-D.

Ich wasche da gnadenlos alles, und hatte immer Glück. Könntest du es vielleicht mit vorsichtiger Handwäsche versuchen?

Ansonsten - bring es in die Reinigung. Die sind Experten für die Reinigung aller möglichen Dinge und bekommen das sicher wieder "geruchsneutral" hin ohne dass etwas kaputt geht.

Naja das Plüsch ist.halt Handarbeit.. ich weis nicht was das für stoff ist aber der färbt auf jeden fall ab.. und da es halt teils weiss ist und sehr viele farben hat .. ich will nicht riskieren das das gesicht am ende grün ist..

0

Ich habe sie damals ein Tag in einen Behälter mit Kaffeebohnen gelegt, danach haben sie natürlich nach Kaffe gerochen aber der duft ist nach 2 Tagen weg gegangen. Danach haben sie ziemlich neutral gerochen.

Was möchtest Du wissen?