Zeugnis "amtlich beglaubigen lassen"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist das der offizielle Stempel der Schule?

Nein.

Eine "amtliche Beglaubigung" setzt einen Dienstsiegel-Stempel voraus, also kein "einfacher" Adressstempel, sondern ein amtliches Siegel mit exakt zuzuordnender Dienststelle. Hinzu kommen zur Beglaubigung dann noch ein bestätigender Text (gestempelt oder handschriftlich), wobei der Text variieren kann (z.B. "Original hat vorgelegen" oder "Die Richtigkeit des vorliegenden Dokuments bestätigt" o.ä.) sowie eine Unterschrift des Sachbearbeiters.

Bei mehrseitigen Dokumenten muss sichergestellt sein, dass nicht einzelne Blätter nachträglich ausgetauscht werden können. D.h., es muss jede Seite einzeln beglaubigt werden oder die Seiten müssen "untrennbar" verbunden werden - z.B. durch ein geheftetes "Eselsohr", welches vom Siegel angeschnitten werden muss.

Ein Dienstsiegel führen amtliche Funktionen und Behörden. Dazu zählt die öffentliche Schule, aber auch die Verwaltung (Rathaus oder Amtsverwaltung), Bürgermeister, Landrat usw.
Theoretisch kann und darf jede Person und/oder Behörde, die ein Dienstsiegel führt, nach Vorlage des Originals ein Dokument beglaubigen.
Dafür werden in der Regel Gebühren verlangt, wobei Schulen Zeugniskopien oftmals kostenlos beglaubigen.

Der Kopie des Zeugnisses wird die Beglaubigung ausgestellt, dass sie mit dem Original übereinstimmt, mittels Amtsstempel / -siegel und Unterschrift.

Einige Behörden und alle Notare sind beglaubigungsbefugt. Zu meiner Schulzeit war das noch die Schule durch den Schuldirektor. Der hatte das damals noch kostenlos gemacht. Eine Beglaubigung durch den Notar kostet ca. 20 Euro.

02567 12.07.2017, 16:19

Ich habe von der Schule, an der ich meine HZB erlangt habe, mehrere Kopien des Zeugnis erhalten, welche alle von eben DIESER Schule mit Stempeln und Unterschriften beglaubigt wurden, zählt das ebenfalls?

0

Wenn es denn amtlich sein muss:
Meine Schule hat uns damals angeboten beglaubigte Kopieen zu erstellen (schön mit Schulstempel usw). Ansonsten könnte man evtl mal beim Bürgerbüro nachfragen, ob die das machen.

Wenn es nicht "amtlich" sein muss kannst Du Kopien deiner Zeugnisse z.B. auch von der Krankenkasse beglaubigen lassen, die AOK hat das z.B. früher gerne für mich gemacht.

02567 12.07.2017, 16:20

Ich habe von der Schule, an der ich meine HZB erlangt habe, mehrere Kopien des Zeugnis erhalten, welche alle von eben DIESER Schule mit Stempeln und Unterschriften beglaubigt wurden, zählt das ebenfalls?

0
KrMartina 12.07.2017, 16:21
@02567

Ja, meiner Meinung nach sind das somit amtlich beglaubigte Kopien.

0

Nein. Die amtliche Beglaubigung (Stempel) bekommst du auf dem Rathaus und kostet Geld. Außer bei deinem Abschlusszeugnis, da solltest du ein paar bereits beglaubigte Exemplare bekommen. 

02567 12.07.2017, 16:20

Ich habe von der Schule, an der ich meine HZB erlangt habe, mehrere Kopien des Zeugnis erhalten, welche alle von eben DIESER Schule mit Stempeln und Unterschriften beglaubigt wurden, zählt das ebenfalls?

0
MelliF123 12.07.2017, 20:30
@02567

Diese sind dann bereits amtlich beglaubigt. Solltest du davon aber weitere Kopien anfertigen, müssten diese neu beglaubigt werden. Ein kopierter Stempel ist nicht gültig. 

0

Also ein beglaubigtes Zeugnis (Dokument) ist ein Schriftstück, dass von Beamten von dem Original kopiert wurde, dann einen offiziellen Stempel und dann eine Unterschrift bekommt. 😊

Somit ist gesichert, dass das Dokument wirklich so stimmt und nicht gefälscht wurde. Also das es wirklich eine Kopie des Originals ist.

So etwas bekommst du z.B. in der Schule von deinem Zeugnis, oder im Rathaus.

Du nimmst eine Kopie und das Original-Zeugnis und eine offizielle Stelle, z. B. die Schule bestätigt per Siegel, daß die Kopie mit dem Original übereinstimmt.

Es wird also nicht das Zeugnis selbst amtlich beglaubigt (das ist es ja schon durch das Siegel), sondern die Kopie.

02567 12.07.2017, 16:19

Ich habe von der Schule, an der ich meine HZB erlangt habe, mehrere Kopien des Zeugnis erhalten, welche alle von eben DIESER Schule mit Stempeln und Unterschriften beglaubigt wurden, zählt das ebenfalls?

0

Nein, dass ist eine Stempel der bestätigt, dass die Kopien vom Original gemacht wurden (Stempel auf den Kopien natürlich). Zu meiner Zeit ging das bei der Stadtverwaltung oder auf der Bank/Sparkasse.

02567 12.07.2017, 16:20

Ich habe von der Schule, an der ich meine HZB erlangt habe, mehrere Kopien des Zeugnis erhalten, welche alle von eben DIESER Schule mit Stempeln und Unterschriften beglaubigt wurden, zählt das ebenfalls?

0

du kannst aufs landratsamt mit einer kopie und einer originalfassung... diese vergleichen es und "beglaubigen" es dann... in der schule selbst müsste es aber auch möglich sein

02567 12.07.2017, 16:20

Ich habe von der Schule, an der ich meine HZB erlangt habe, mehrere Kopien des Zeugnis erhalten, welche alle von eben DIESER Schule mit Stempeln und Unterschriften beglaubigt wurden, zählt das ebenfalls?

0

Was möchtest Du wissen?