Zeugnis .. Schläge , helft mir..

Support

Liebe/r JordanMilo,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

22 Antworten

Scheinbar ist dein Zeugnis nicht so gut. Da ist dein Vater im Recht, wenn er dich anschreit und dir die Sachen wegnimmt, die dich offensichtlich vom lernen fern halten.

Nur schlagen darf er dich nicht. Rede mal mit deiner Mutter darüber, ob sie ihn nicht davon abhalten kann handgreiflich zu werden. Sollte das nichts bringen, musst du dich ans Jugendamt wenden.

Bis auf die Backpfeife ist alles richtig, du solltest dich auf den Hosenboden setzten und lernen. Allerdings sollen Kinder auch nicht geschlagen werden, erst recht nicht wegen schlechten Noten, da gibt es wirklich effektivere Methoden um das Zeugnis zu verbessern. Sprich mit deiner Mutter darüber, warum läst sie so etwas zu? Wenn du auch bei ihr keine Hilfe findest, dann bei einem Vertrauenslehrer, der könnte (und wird) mit deinen Eltern sprechen, Schläge gehen gar nicht.

OKay schlechte Noten sind ja schon was schlimmes ( wg. deiner Zukunft etc. ), aber es ist kein Grund ein Kind zu schlagen. Ein Kind sollte keine Angst haben, dass wenn es ein schlechtes Zeugnis hat, es körperliche Gewalt ertragen muss. Rede doch mit einem Lehrer darüber. Oder wenn du gerade Ferien hat mit deiner Mutter. Versuche in ruhe mit ihr zu reden. Bitte sie doch dir zu helfen und verspreche ihr mehr zu lernen. Es sind ja "Nur" die Zwischenzeugnisse, also kannst du dich noch verbessern. Sprich doch auch mit den Lehrern und bitte sie dich vlt öfter dranzunehmen um deine Note zu verbessern. Es geht ja auch in manchen Fächern nicht ums auswendig lernen sondern ums Verstehen. Bitte doch einen Mitschüler dir alles nochmal zu erklären.

Zurück zu deinem Vater. Versuche ganz in Ruhe mit ihm zu reden. Ich glaube nicht, dass es irgendwie unausweichlich ist, dass du deine elektronischen Geräte behalten kannst, aber du kannst es ja so Versuchen : Nimm deine Ganzen Elektronischen Geräte und gib sie ihm einfach. Was meinst du wie überarscht er sein wird. Er wird sicher denken, dass du es begriffen hast und was daraus lernst. Also vlt bekommst du sie ja früher wieder.

Wenn es aber öfter passiert, dass wenn du schlechte Noten bekommst eine Backpfeife bekommst ist es nicht in Ordnung. Da steht man schon unter enormen Druck und das kann auch Noten ausmachen. Wende dich in diesem Fall bitte unbedingt an einen Lehrer, dem du vertraust.

ganz liebe grüße Lollyfun

Hmmmmm.... Mit 12 schon so viele Sachen? Probiere einen Kompromiss mit deinem Vater zu finden, also zum Beispiel das du nicht an die Konsolen gehst.(und er dir vertraut und sie nicht einzieht) Computer...... da sollte vielleicht eine Kindersicherung rein so dass du am Tag zum Beispiel nur eien Stunde ins Internet kannst. Handy..... vielleicht habt ihr noch ein altes Handy Zuhause, eines mit dem man wirklich nur Sms schreiben und telefonieren kann.(für den Notfall und mit dem du dich nicht vom lernen ablenken kannst) Ja und Ipod..... da würd ich genauso verwahren wie mit den anderen Konsolen.

Dann musst du natürlich lernen und probieren in der Schule besser zu werden. Falls du nicht lernen kannst..... dann musst du mal im Internet nachforsten, vielleicht ist bei dir in der Nähe ja ein Kurs in dem du lernen lernen kannst bei mir an der Schule war so einer(Lerncoaching)

Wenn du deinem Vater gegenübertrittst , zuersteinmal tritt ihm gegenüber versteck dich nicht, das bringt nichts außer noch viel mehr Ärger und schlag ihm schonmal was vor damit er sieht das dich dieses Zeugnis auch beschäfftigt

P.S. Denk jetzt nicht noch so ein Schlaumeier. Ich bin 11 also ein Jahr jünger als du. Ich weiß wie es dir geht. Als ich aufs Gymnasium gekommen bin musste auch ich erst das lernen lernen. Ich hab fast nur noch dreien nach Hause gebracht(warscheinlich ist das bei dir auf einem anderen Nivau)und naja... meien Eltern waren nicht sehr begeistert....

KOPF HOCH!!!!! DU SCHAFFST DAS SCHON!

geh nach meinem plan vor:

1.) merke: "tuhn" schreibt man ohne "h"

2.) gib nem kumpel die wichtigsten dinge, sodass sie dir dein vater nich wegnehmen kann

3.) wenn es öfter vorkommt, dass er dich schlägt, dann geh dringend mal zu nem vertrauenslehrer!!

2.) gib nem kumpel die wichtigsten dinge, sodass sie dir dein vater nich wegnehmen kann

und nich schreibt man mit t (nicht) ;-)

1
@M6721

gib nem kumpel die wichtigsten dinge, sodass sie dir dein vater nich wegnehmen kann

Ist das nicht etwas naiv? Papa wird doch noch wissen, was er seinem Sprössling mal gekauft hat?

5

Was möchtest Du wissen?