Zeugenbericht schreiben?

5 Antworten

wichig ist, dass du so genannten W-Fragen beantwortest: wann und wo spielte sich der Unfall ab? Wer war beteiligt? (Fahrer im grünen VW von rechts, Fahrer im blauen Ford von links auf die Kreuzung der Goethe- auf die Schillerstraße) Was war die Ursache (zu schnelles Fahren, Vorfahrt nicht beachtet usw.. Was sind die Folgen (Verletzung, Sachschaden, Krankenhaus, Strafanzeige)? wichtig ist, dass du nichts bewertest oder kommentierst, sonder sehr nüchtern den Sachverhalt schilderst. Gestern morgen, als ich gegen 8 Uhr in die Schule ging, krachte es auf der Kreuzung .... Ich konnte beobachten, wie ein .. in die Kreuzung fuhr, obwohl er Rot hatte. Ich stand nämlich im rechten Winkel dazu und hatte Grün. In meine eigene Richtung fuhr .... Mitten auf der Kreuzung stießen beide aneinander. Da beide Fahrer aussteigen und gleich den Schaden begutachteten, gehe ich davon aus, dass niemand verletzt war. Der Polizist sagte, das ist ja ein erheblicher Sachschaden. Die Höhe konnte er nicht sofort benennen.

wow! das ist sehr infomativ...und dazu genau das was mir widerfuhr^^ ein auto von rechts, acht uhr schule, er hatte rot, ich hatte grün :) als wärst du dabei gewesen

1

Datum, Uhrzeit, Ort, eigener Name, Bericht selbst,...hoffe, dass ich nichts vergessen habe ;o)...und immer schön sachlich bleiben...

Was man selber tatsächlich gesehen hat. Fakten. Keine Vermutungen.Was man erfahren hat auch als solches benennen. Aussageverweigerungsrecht beachten, wenn man selber etwas getan hat oder engste Verwandte.

schreibe diesen Bericht einfach wie eine Erzählung, so als würde ein film ablaufen, wichtig! keine Übertreibungen und Erfindungen, aber auch nichts weglassen

Immer schön sachlich bleiben und keine Gefühle

Was möchtest Du wissen?