Zeitung austragen? Marktkauf, Kaufland (TIP) oder Netto?

6 Antworten

Also kostenlose Wochenzeitung austragen für Minderjährige ist der Stundenlohn bei uns 5,50 Euro für dieses Jahr, bei Erwachsenen dieses Jahr 6,38 Euro, für 2016 dann 7,22 Euro und erst ab 2017 die vollen 8,50 Euro Mindestlohn. Bei Prospekten geht es nach Stückzahl. Samstags werden bei uns Rewe, Lidl + Netto zusammen verteilt. Die müssen zu Hause zunächst zusammen gepackt werden, da sie getrennt angeliefert werden. Mir sagte mal jemand, er bekäme für die Verteilung dann insgesamt rund 25 Euro bei etwa 2 1/2 Stunden Verteilzeit. Also, egal ob Zeitungen oder Prospekte verteilen, reich wird man nicht, aber es kann ein zusätzliches Taschengeld sein.

Beiwohnet kostenlosen Wochenzeitung stehe ich seit letztem Januar auf der Warteliste.

Wenn ich zwei Zeitungen austrage reicht mir das schon.

0

25€ im Monat?

0

Wie alt bist du? Unter 16 brauchst du die Unterschrift der Eltern. Unter 16 wird ein Supermarkt niemanden beschäftigen. Zeitungen austragen? Im Sommer OK im Winter bei Schnee und Eis?

16 Jahre und viel Möglichkeiten gibt es bei mir nicht. Hauptsache es kommt wenigstens ein bisschen Geld. Wann hat es denn das letzte Mal bei uns geschneit? Vielleicht vor 60 Jahren war der letzte Winter^^

0

Supermärkte beschäftigen keine Austräger. Bewerben muss man sich bei den Zustellunternehmen. Frag doch einfach beim Zustellunternehmen vor Ort nach, ob ein Gebiet/Bezirk/Revier frei ist, wie viele Exemplare zu verteilen sind und was du verdienst, dann kannst du dir überlegen, ob der Job was für dich ist. Wenn du den Job kennen lernen möchtest, kannst du auch erstmal bei einem anderen Boten mitgehen, dies ermöglichen viele Zustellunternehmen. Bei vielen tausend Boten in Deutschland kann man nicht pauschal sagen, man verdient gut oder schlecht, das hängt von den Gegebenheiten bei dir vor Ort ab und diese lassen sich wahrscheinlich nicht mit allen anderen Orten in Deutschland vergleichen. Viele machen den Job lange.

https://www.youtube.com/watch?v=tj4BHTSW-xo

Am besten ist es wenn du mehr Prospekte auf einmal hast dann lohnt es sich wirklich für Schüler 

klar muss man auch was tun für sein Geld 

Ich will auch zwei Zeitungen gleichzeitig austragen:)

0
@Snoopy323F

Wenn du Zeit hast, dann besser 2 Reviere nehmen. Habe ich auch. Brauche dafür reine Verteilzeit 4,5 Stunden. Wären z.B. bei einem Minderjährigen bei uns dann 99 Euro im Monat (4 Verteiltage).

0
@Wolle1305

Je nachdem, von welchem Verlag die Zeitungen sind, wird auch nach Stückzahl bezahlt. Könnten dann 2,5ct sein. Bezahlung nach Stundenlohn ist eindeutig besser. Wichtig ist auf jeden Fall, immer freundlich und höflich sein, wenn man bei der Verteilung auf Leute trifft. Von Geschäftsleuten wurde ich auch schon mal angesprochen, ob ich für sie Flyer verteilen würde. Habe ich dann früher auch schon mal gemacht. Stückpreis zwischen 1,5 und 2,5ct ausgehandelt. Da muss man aber aufpassen, zusammen mit den Zeitungen ist es verboten. Der Kontrolleur darf das nicht mit bekommen.

0

Alles gleich schlecht bezahlt.

Was möchtest Du wissen?