Würdet ihr mehlige oder Festkochende Kartoffeln zu Reibekuchen nehmen?

5 Antworten

Ach, da gibts immer so viele kochbücher etc, die da eine Empfehlung aussprechen, nach meiner Erfahrung ist das ganz egal. Ich mache seit Jahren mindestens einmal die Woche reibekuchen und habe noch keinen Unterschied feststellen können. 🙂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auf jeden Fall festkochende, sonst werden die ja matschig und die Raspelstruktur geht verloren.

Ich würde definitiv nur festkochende Kartoffeln nehmen.

Ich mache wirklich alles mit festkochenden Kartoffeln. Die mehligen sind ein Kindheitstrauma. Funktioniert übrigens bestens.

Mehlige, denn die sollen ja als Datschi bippen, lG.

Was möchtest Du wissen?