Würdet ihr euern Partner auf Geschäftsreise lassen nach Spanien obwohl Baby 5 Monate alt ist und er euch betrogen hat?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Ja 67%
Nein 33%

8 Antworten

Ja

Klar. Er darf gerne gehen und am besten nie wieder kommen.

Ja

Du solltest hier zwei Dinge voneinander strickt trennen: Geschäft ist Geschäft und Privat ist privat.

In bestimmten Jobs gehören Geschäftsreisen zum Tätigkeitsprofil und wird auch entsprechend entlohnt. Hier kann sich dein Partner nicht einfach dem Arbeitgeber gegenüber verweigern. Im Übrigen sind Geschäftsreisen kein Urlaub, da die Zeitpläne kaum Luft für anderes lassen. Bei uns ist es seit langem auch nicht mehr möglich privat noch ein paar Tage dranzuhängen und bspw. das Wochenende mitzunehmen..

Das Dein Partner fremd ging ist natürlich nicht in Ordnung, aber klar ein separates Thema. Hier musst du abwägen inwieweit du ihm verzeihen kannst und wie ihr zukünftig miteinander zusammenlebt oder doch getrennte Wege geht. Wenn ihr euer Vertrauensverhältnis nicht wieder hinbekommt, ist es nicht unbedingt der richtige Weg, nur wegen dem Kind zusammenzubleiben.

Ja

Ich kann ihm das ja wohl kaum verbieten. Er ist ein freier Mensch, nicht mein Besitz, und wird ja wohl auch kaum eine Wahl haben.

Wenn ich ihm nach dem Betrug nicht mehr vertraue, wäre es mein Ex-Partner. Damit würde ich mich nicht abgeben.

Wenns um die Betrügerei geht - weiß ich nicht.....wenn die Geschäftsreise im Vordergrund steht - ja klar. Ist ja Arbeit - und mit nem 5 Monate alten Kind sollte man alleine schon zurechtkommen

Nein

Egal wie sehr ich versuchen würde cool zu bleiben, da wäre ich mehr als paranoid.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin alt und weise

Was möchtest Du wissen?