Würdet ihr diese Bewerbung abgeben als Kfz-mechatroniker?

Danke im Voraus 

Mit freundlichen Grüßen  - (Ausbildung, Bewerbung, KFZ)

8 Antworten

Also wenn ich diese Bewerbung lesen würde, würde ich sie aussortieren. Aber schließlich geht es in deinem Beruf ja nicht um Grammatik oder Rechtschreiben, doof kommt es aber trotzdem an..

-Ich finde so hört sich der Satz schöner an: 
Derzeit besuche ich die 10. Klasse der Konrad-Adenauer-Hauptschule, die ich im Sommer diesen Jahres mit dem Hauptschulabschluss erfolgreich abschließen werde. (Du schließt ja nicht die Konrad - Adenauer - Hauptschule ab, sondern die 10. Klasse)

-Mein Verständnis und meine Neigung zum Umgang mit technischen Werken bestätigt sich durch gute meine gute Leistung (oder meine gute Leistungen)

- Dadurch, (- KOMMA!) dass ich mich in meiner Freizeit viel mit Autos beschäftige, war es schon immer mein Wunsch, eine Ausbildung in diesem Bereich zu beginnen. (-einen Ausbildungsplatz kann man nicht beginnen !)

- Es ist richtig, dass Interesse in diesem Fall großgeschrieben wird! :)

- Du hast hinter einem Satz glaub ich ein Komma statt ein Punkt gesetzt oder ? Hinter dem Satz mit dem Jahrespraktikum

- Ich habe unter Beweis gestellt,... (Beweis groß)

- Dann hast du 2 mal deine tolle Auffassungsgabe erwähnt, und dann auch noch direkt hintereinander, ich würde eins davon weglassen.

- meinen (nicht meine) Einstieg in das Berufsleben (- sicher nur ein Schusselfehler)

- außerdem würde ich den Mittelteil noch ein bisschen gliedern, das finde ich persönlich nicht ganz so schön, wenn da so ein dicker text steht

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)


Hallo cihan22,

  1. würde ich eine Bewerbung grundsätzlich nicht abgeben, sondern per Post oder eMail verschicken,
  2. würde ich diese Bewerbung auch nicht verschicken, denn sie ist sowohl inhaltlich als auch formal noch verbesserungsbedürftig. Ich schlage vor, Du schaust Dir mal diese Seite an: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/   und stellst dann noch mal einen überarbeiteten Entwurf hier ein, und
  3. weiß ich natürlich, dass man lieber positive Rückmeldungen liest als solche wie meine hier, aber Du solltest auch wissen, dass sich beim Thema Bewerbungen hier auch immer Leute zu Wort melden, deren ganze Expertise darin besteht, dass sie schon mal eine Bewerbung für ein Schülerpraktikum geschrieben haben oder dass sie in der Schule mal was darüber gehört haben.

Eine gelungene Bewerbung, finde ich gut.

Leider ist das ganze etwas schwer zu lesen, fang mal für jeden Satz eine neue Zeile an und du wirst sehen es liest sich viel leichter.

Ich denke du weißt das schon aber lass dir von der Firma wo du gerade das Jahrespraktikum machst eine Bewertung ausstellen und leg die der Bewerbung bei.

Viel Glück noch bei der Jobsuche :P

Was möchtest Du wissen?