Würdet ihr als Weiße/r einen dunkelhäutigen Mann oder eine dunkelhäutige Frau Daten?

Das Ergebnis basiert auf 54 Abstimmungen

Ja 59%
Nein 33%
Vielleicht 7%

21 Antworten

Ja

Mir fällt jetzt kein reale Grund ein, weshalb es nicht gehen soll.

Abgesehen davon das man die Hautfarbe unattraktiv findet.

"darf" man denn sowas unattraktiv finden und auch sagen oder wird man dann gleich als Rassist beschimpft ? :p

2

Du hast die Option "Gerne" vergessen ;)

Und meine Antwort ist wieder die gleiche. Es kommt auf das Innere an. Warum gegen Liebe verwehren, nur weil jemand eine dunkle Haut hat oder sich knallige Kostüme näht.

Nein

Jetzt nicht gemein oder so, aber ich finde hellhäutigen attraktiver.

Ich respektiere deine Meinung uns so aber kann ich irgendwie nicht nachvollziehen wir Menschen bestehen nicht nur aus Hautfarbe wir haben auch Augen,Nase,Mund die Hautfarbe macht dich nicht automatisch hübscher

0
@ReddishBrown711

Wie du gesagt hast, die Menschen bestehen aus Augen Nase Mund, aber halt auch Hautfarbe. Es gibt Leute die mögen blaue Augen, es gibt Leute die mögen kurze stubnasen, es gibt auch Leute, die mögen helle Hautfarbe. Ich habe ja nicht gesagt: "ich mag hellhäutige mehr, weil dunkelhäutige zb. dumm sind (nur als Beispiel, ich meine es nicht so)" deswegen finde ich jeder hat seine Vorlieben, ob Hautfarbe oder Schuhgröße

0
@Vikistern

Das mit Blauen Augen usw kenne ich schon und ich stimme dir teilweise zu das es persönliche präverenz ist aber es hat auch bisschen mit Rassismus zutun wieso die dummen Sprüche? wieso die komischen Blicke? Es sind doch nur Vorlieben wieso das ganze Theater?

0
Vielleicht

Ich präferiere ehr meine Hautfarbe.

Btw. Sei so gut und lass das mit ,,Weiße/r".

Solange du nicht gezielt eines der beiden Geschlechter ansprechen möchtest, hättest du es auch so schreiben können:

,,Würdet ihr als Weißer einen Dunkelhäutigen Daten?" Glaube, dass sich sowohl Männer, als auch Frauen angesprochen gefühlt hätten.

Wenn nur Frauen hätten Antworten sollen, hieß es Weiße und nur bei Männern Weißer.

Sry aber es sieht einfach unästhetisch aus und wegen dieser LGBTQ scheisse, was anscheinend voll der neue Trend ist, wird jetzt überall Männlich, Weiblich und Divers genannt.

Nervt schon, wenn da steht liebe Schüler/innen. Schüler ist ein Oberbegriff, was beide Geschlechter mit involviert. Man diese unterkomplexen Feministinnen und LGBTQ propaganda Honks zerstören die Deutsche Sprache.

Dann protestiere dagegen wenn es dich so sehr stört lol

0
@ReddishBrown711

Hab ich schon. Als ich mich z.B bei meiner Kurs Lehrerin übers Gendern beschwerte sagte diese mir jedoch, dass ich nach Frankreich ziehen solle, da ich dort mit den anderen Leuten protestieren könne. Zusammenfassend sei meine Denkweise ziemlich Frauenfeindlich etc. und ich musste mich nach dem Unterricht bei ihr entschuldigen.

Soviel zur Meinungsfreiheit in Deutschland.

Das ist jetzt nur eine Annahme aber du gehörst save zu den Dullis die nicht genug allgemein Wissen haben, um sich eine richtige Meinung bilden zu dürfen, aber trotzdem rumzicken.

Niemand ist gegen Gleichberechtigung, da nun wirklich Schwule etc. ausgegrenzt wurden und nicht die gleichen Rechte hatten. Wie z.B übers Sorgerecht, falls ein Partner verstorben ist. Das ist auch vollkommen okay und ich unterstütze sowas, aber man muss Grenzen ziehen.

Gendern z.B ist etwas was für mich nichts mit Gleichberechtigung zutun hat sondern nur ein Beispiel dafür ist, wie gelangweilt und erbärmlich die Menschheit wurde. Die große Ironie die dabei jeder vergießt ist, dass man durch diese Grammatikalische Änderung andere Gruppen in der Gesellschaft ausgrenzt. Was glaubst du wohl, wie Sprachbehinderte eure Reform finden, oder Leute die Deutsch erlernen und es eh schon schwierig genug finden. Aber das interessiert euch ja nicht. Ich wette mit euch, dass niemand einen einzigen Gedanken daran verschwendet hat.

Ich mein warum sollten Frauen nicht Informatik o.a. studieren nur weil es Informatiker heißt. Ich kenne x Frauen die Informatik studieren oder Berufe ausüben, wo ihr das ,,in" dranhängen wollt, weil ihr euch ja benachteiligt fühlt. Der springende Punkt bei der ganzen Sache ist nur, dass es auch Ungerechtigkeiten für Männer gibt.

,,Ich bin ein überzeugter Verfechter der Gleichberechtigung, aber weißt du worauf ich keinen Bock hab? Auf selbstgerechte Feministinnen, die ständig auf Männern rumhacken und dann auch noch glauben ohne eine gerechte Strafe davon zu kommen."-Kazuma

Wie Kazuma es gesagt hat. Ihr Misandrie geht mir tierlich auf die nerven. Ihr seid nur auf euch fokussiert. Frauen werden dort benachteiligt. Männer haben dort Vorteile. Aber wenn es dann mal darum geht reinen Tisch zu machen werdet ihr Still und zieht euren Schwanz ein.

-Laut §183 StGB ist Exhibitionismus verboten. Wenn Frauen ihre Geschlechtsorgane zeigen ist es Laut dem Paragraph 183 a StGB nur Erregung öffentlichen Ärgernisses, wohingegen bei Männern schon der Schlagstock gezogen wird. Guck dir mal das Urteil von Antje Mönning an und dann von Männern mit der selben Straftat. Na fällt dir was auf?

-Ein weiters Bespiel aus dem Alltag wäre, dass viele Frauen es als richtig erachten, wenn ein Mann beim ersten mal zahlt. Ist ja verständlich oder? Ist ja ne Tradition die in unserer Gesellschaft verankert ist.

Ganz ehrlich ich könnte jetzt noch den ganzen Abend argumentieren, aber ich bin es leid. Wahrscheinlich wird das verfasste eh nicht durchgelesen und in dieser Gesellschaft kommt man mit Verstand eh nicht weiter. Vor allem im Job ist das A und O schleimen. Man bekommt schon in der Schule beigebracht, dass man den Lehrern so tief in den Arsch krieschen sollte, bis man erstickt. Das Ergebnis findet sich dann auf dem Zeugnis wieder.

Die Welt ist unfair und von Irren besiedelt. Je früher man das realisiert, desto besser ist es für einen selbst. Leute die versuchen ihren Idealen von einer fairen Welt zu folgen sind Idioten und haben nur in einer rosa roten Welt gelebt.

Im Übrigen will ich mich nochmal dafür bedanken, dass du mir meinen heutigen Abend und den morgigen Tag versaut hast. Jetzt penn ich mal wieder zuspät ein, weil ich mich über mickrige Zehn Worte aufgeregt habe und komme morgen net mehr aus dem Bett.

0
Ja

Klar, warum auch nicht?

Wenn ich mit einer solchen Frau zurecht komme, man sich gegenseitig anziehend findet und auch sonst alle Anzeichen stimmen, ist es mir doch schnurzpiepegal woher sie ihre Hautfarbe hat oder wie die gestaltet ist.

Ein Buch beurteile ich ja schließlich auch nicht nach dem Umschlag, sondern nach der Qualität des Inhaltes. 😉

Was möchtest Du wissen?