Würde meine Peltier-Element Kühlung funktionieren?

4 Antworten

Peltierelemente sorgen für eine Temperaturdifferenz, sprich du kannst eine Temperatur nur in abhängigkeit von der Umgebungstemperatur erreichen.

Die E-Kühlboxen fürs Auto z.B. sind auf maximal 15 Grad unterschied gebaut, bei über 20 grad wirds also nichts mit 5-6 grad.

Du brauchst ne gute Isolierung, sonst musst du noch mehr Wärme von innen nach außen transportieren, und zeitgleich musst du die Wärme effektiv verteilen. Lüfter + Kühlrippen, am besten auf beiden Seiten. Das wird schwer mit der Brotdosengröße. Und der Stromverbrauch dieser Peltierelemente ist auch nicht zu unterschätzen.

Peltierelement haben einen temperaturunterschied von 60 C

0
@Levin371

Technisch vielleicht. Aber für Kühlboxen wirst du das nicht finden.

Je höher die Temnperaturdifferenz ist, desto mehr Energie wird benötigt. Um die Kälte auf der einen Seite zu erreichen, bekommst du die Hitze auf der anderen Seite. Das musst du abschirmen und die Hitze auch abführen - du willst keine 50 - 60 grad warme Kühlbox an der du dich verbrennen kannst.

0
@Freestila

Hast du jemals einen gesehen, der sich an einer Kühlbox verbrannt hat?

0
@Levin371

Eine Kühlbox erzeugt auch keinen 60° Temeperaturunterschied! Genau deswegen, die DInger erreichen - wie ich oben sagte - nur ca. 15 Grad Unterschied. Und haben relativ große Kühlkörper + Ventilator.

0

Also bei ausreichend Isolierung und passender Dimensionierung könnte mit deim 10Ah akku bei z.B. 7,4 v oder ähnlich das schon einige stunden kühl bleiben. Dazu musst du aber wirklich gut isolieren und darfst die auch nicht zu oft öffnen.

Also da wären diese kälte Akkus und eine gute Kühltasche oder Trockeneis vermutlich besser.

Nein es würde sich nicht lohnen denn diese Peltier-Elemente brauchen schon einige Watt Leistung. Dein kleiner Akku wäre schnell erschöpft!!

Besor dir am besten eines mit >60watt. Nicht auf billige Angebote reinfallen.

Was möchtest Du wissen?