Worüber soll ich meinen Aufsatz schreiben (Geschichte)?

5 Antworten

Interessant wäre zum Beispiel:

•War die Weimarer Republik zum scheitern verurteilt?

Es gibt eine Menge weltpolitischer und weltwirtschaftlicher Aspekte, die eine immense Auswirkungen hatten. Zudem ein sehr komplexes Zusammenspiel dieser globalen Ereignisse, mit der nationalen Situation. Wozu die Befindlichkeiten des Volkes, seine langfristige politische und gesellschaftsmoralische Prägung, aber auch die verschiedenen, unterschiedlich ausgerichteten, extremen politischen Strömungen und Widerstandsbewegungen gegen das alte System zählen. Diese Verknüpfungen sollten eigentlich reichlich Stoff für einen guten Aufsatz liefern.

Die Frage ist schon interessant, aber sehr ähnliche Fragen haben wir schon letztes Jahr behandelt und ich glaube, dass weltweit sehr viele Schüler über diese Frage schreiben werden.

0
@dhk02

Das ist wohl wahr. Wie wäre es dann mit einem Thema das garantiert nur wenige „Nichteingeweihte“ direkt mit Weimar verbinden würden, das aber ein weites Spektrum bietet? Die Frage könnte in etwa so lauten:

„Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau! ...“ oder „Was haben ein Stuhl und ein Haus gemeinsam.“

Als Weimarer solltest du natürlich wissen worauf ich hinaus will. Die Entstehung, Entwicklung und Konzeption des Bauhaus, und seine Protagonisten.

1
@Wandkosmetiker

Super Danke ! Werde ich definitiv in Betracht ziehen

0

Du könntest z.B. einen Mann nehmen, der als Homosexueller unter den Nazis im KZ war.

Meine Geschichtslehrerin meinte auch, dass ich über eine spezifische Person machen könnte. Weil nur Homosexualität während den Nazizeiten ist zu vage.

0

Gottfried von Bouillon

nach ihm ist auch die fleischbrühe benannt , er kommt auch in der oper armide vor

Was möchtest Du wissen?