Worin liegt der Unterschied zwischen Glück haben und Glücklich sein?

11 Antworten

Mit dem einen hat man nicht gerechnet; mit dem anderen kann man rechnen.

Glück zu haben ist, wenn man etwas angenehmes nicht erwartet hat, oder nicht erwarten durfte (z. B. Beziehung, Traumjob, Lottogewinn), oder vor Unheil verschont blieb.

Glücklich sein indessen ist ein Zustand des momentanen oder dauerhaften Wohlbefindens. Da kann Glück haben der Auslöser sein, aber auch allgemeine Zufriedenheit über seine Lebensumstände oder eben die momentane Situation.

Wenn man glücklich ist, dann hat man Glück. Man kann Glück haben und ist trotzdem nicht glücklich.

Beispiel: Man kann im Lotto gewinnen, kauft sich ein schnelles neues Auto und hat damit einen schweren Autounfall...

Glück haben ist 19000000000000€ zu gewinnen! Glücklich sein ist eine Frau und Kinder zu haben die dich leben und in Harmonie mit dir leben!

Glück haben ist, wenn du z.B. einem Unglück knapp entgehst oder einen unverhofften Gewinn hast.

Glücklich sein ist ein innerer Zustand, also ein Gefühl, das durch verschiedenste Umstände ausgelöst werden kann.

Ein Beispiel: du hast Glück wenn du einen guten Freund hast, aber du bist nur dann glücklich wenn du diesen Freund auch zu schätzen weißt...

Vielleicht kann man das so zusammenfassen:

Glück haben ist ein äußerer Umstand.

Glücklich sein ist ein innerer Zustand.

2

Hallo, ich würde das an Hand eines Beispiels erklären: Als erstes hast du Glück z.B. ein Glückstag und von diesen Ereignisse wirst du glücklich, also wennst du kein Glück hast kannst du auch nicht glücklich sein oder du bist einfach so glücklich..