Worauf achtet das Jugendamt bei einem Besuch?

12 Antworten

Der Grund, dass verschiedene Städte diesen "Service" anbieten, sind die vielen misshandelten Kinder, deren Schicksal in den vergangenen Monaten und Jahren bekannt geworden sind. Als "normale" Familie solltest Du Dir keine Sorgen machen. Man will sehen, dass die Wohnung sauber und ordentlich ist und das für das Kind alles vorhanden ist, um es angemessen versorgen zu können, z.B. ein entsprechendes Bett/Wiege, ein Platz, wo gewickelt wird usw.

die achten darauf ob die wohnung gereinigt ist ob es gefährliche ecken fürs kind gibt zum beispiel ob es sich im kindes alter irgendwo verletzen kann ( scharfe kanten in der gleichen größe). ob steckdosen gesichert sind fürs kind und halt sowas.

Solange Du kein Messi bist, keine Pornozeitschriften rumliegen, sich das Baby nicht mit 2 Katzen das Bettchen teilt und es halbwegs gepflegt ist, ist alles okay. Rauchen sollte natürlich tabu sein. Nobody is perfekt. Ich denke, die wissen, wann das Kind mal eben in die Windeln gekäckt hat oder ob es den Body schon eine Woche trägt...

Zufällig kommt da schon mal gar keiner, wenn dann wird Dir dies schriftlich mitgeteilt! Ist m.E. nach totaler Unsinn, denn wäre bei solchen Fam. etwas, so haben sie vorher genug Zeit die Bude auf Hochglanz zu bringen! Verstehe auch nicht, warum so viele Angst davor haben...wenn doch alles I.O ist?! ^^ Ich denke sie werden sich den "Allgemeinzustand" ansehen und das schließt mehr Fakten ein, als nur eine saubere Wohnung und ein wohl genährtes Kind!

Das gibts bei uns auch, mach dir keine Sorgen! Ich hab mich auch wahnsinnig nervös gemacht! Die kamen bei uns rein, haben gefragt, ob wir fragen haben und uns gesagt, dass unser Kind ja süß ist XD. Wäre vorteilhaft, wenn die Wohnung und dein Baby sauber sind. Falls aber ein bißchen was rumsteht, werden sie dir dein Kind nicht weg nehmen. Auch dem Jugendamt ist klar, dass es eine Umstellung ist, wenn ein Kind da ist und mit einem Kind hat man ohnehin selten eine penibel saubere Wohnung ;))

Was möchtest Du wissen?