Das macht mein Sohn (2,5 Jahre) auch seit einer Weile. Er nimmt sogar Wäscheklammern aus dem Beutel und reiht sie in einer geraden Linie aneinander :D

Es ist folglich etwas ganz normales. Es gefällt den Kindern halt aus irgendeinem Grund...

...zur Antwort

Habe lustigerweise erst vor kurzem einen Bericht von einem Experten dazu gesehen, der die größten Irrtümer aufklärte...

Früher hat man erzählt, dass Haare dichter wachsen, wenn man sie öfter schneidet / rasiert oder man schneller eine Glatze bekommt, wenn man Cape- / Mützenträger ist. ALLES QUATSCH!!!

Das Haareschneiden ist lediglich ein Vorgang an dem Haar an für sich. Würde man das Wachstum oder auch die Dichte des Haares beeinflussen wollen, müsste man direkt an der Haarwurzel arbeiten bzw. etwas vornehmen - Das ist aber nichtmal medizinisch machbar.

Fazit: Haare schneiden oder rasieren, lässt Haare nicht dichter werden!

...zur Antwort

Auch zu meiner Zeit war das schon die beliebteste Ausrede, um sich vorm Sportunterricht zu drücken! Und damals gilt wie heute: Die Periode ist keine Krankheit! Oder kennst Du Arbeitnehmerinnen, die vom Arzt 1x im Monat den gelben Schein bekommen, weil sie ihre Tage haben?!

Deswegen ist die Note 6 für's Fernbleiben von der Unterrichtsstunde auch zurecht! Es ist nichts anderes, als wenn Du zu einem Test ein unausgefülltes Blatt abgegeben hättest.

...zur Antwort

Hallo Sternleinx3!

Meine Mutter war 36 Jahre als ich zur Welt kam, mein Vater sogar schon 46 Jahre.

Ich konnte nie feststellen, dass ich Nachteile durch das Alter meiner Eltern gehabt hätte. Im Gegenteil, mir ging es sogar in vielerlei Hinsichten besser, als meinen jüngeren Geschwistern.

Größtenteils hatten meine Eltern zu meiner Zeit bereits ihre Existenz verwirklicht, waren finanziell abgesicherter und durch die Lebenserfahrung evtl. sogar gelassener.

Als ich klein war, war meine Mutter immer für mich da und später, als ich zur Schule ging, war mein Vater bereits im Vorruhestand und in dieser Zeit für mich da. Ein Schlüsselkind war ich also nie! Ich kannte das Verhältnis nicht, dass Eltern mich zu Oma und Opa geben mussten, weil sie hätten arbeiten müssen.

Einziger Nachteil macht sich erst heute bemerkbar:

Mittlerweile bin ich selbst fast 30 Jahre und Mutter von 2 Söhnen. Durch das hohe Alter meiner Eltern, muss man leider damit rechnen, dass sie nicht mehr soviel Zeit mit ihren Enkelkindern übrig haben, wie es vielleicht andere hätten.

Aber ob das nun unbedingt ein gravierender Nachteil ist, lässt sich drüber streiten :)

...zur Antwort

In meinen Augen nur Joggen.

Heutzutage wird vieles als Hobby angegeben, dass in meinen Augen keinem Hobby entspricht. Ein Hobby ist eine Tätigkeit, der man für gewöhnlich in regelmässigen Abständen nachgeht.

Solang Du Musik also nicht selbst in einem Sinne machst, sprich Schlagzeug oder Gitarre spielen, ist es kein Hobby. Auch Mode ist kein Hobby, es sei denn, Du würdest Entwürfe zeichnen oder schneidern.

...zur Antwort

Ich habe einfach mal in den Onlineshops mit Kinderkleidung geschaut, dort steht nämlich bei der Artikelbeschreibung oft in den Details, zusätzlich alle Maße in den entsprechenden Größen :)

Pullover Größe 104:

  • Länge: 44 cm
  • Weite: 34 cm
  • Ärmellänge: 35 cm

PS: Die Konfektionsgrößen bei Kindern entsprechen immer der Körperlänge. Ist ein Kind 104 cm große, hat es auch Größe 104, ist es 110 cm groß, trägt es Größe 110. So kannst Du zusätzlich abschätzen, wieviele cm Du in etwa dazunehmen müsstest, wenn der Junge sich derzeit zwischen den beiden Konfektionsgrößen befindet.

...zur Antwort

Ich habe das auch mal gehört, aber eine Bestätigung kann ich Dir dafür nicht geben, nur folgende Erklärung:

Tiere bekommen im Gegensatz zu Menschen fast nie einen Herzinfarkt. Das hat folgenden Grund: Verstopft ein Blutgerinnsel das Herzkranzgefäß eines Säugetieres, wird das betroffene Gewebe durch eine Querverbindung, eine sogenannte Kolaterale, über eine andere Arterie versorgt.

Beim Menschen und dem Hausschwein (!) gibt es diese Kolateralen nicht, bei Gefäßverschluss kommt es zum Herzinfarkt. Schweine sind uns in der Beziehung also tatsächlich so ähnlich, dass auch sie einen Infarkt bekommen können.

...zur Antwort

Habe die auch schonmal gesehen, meist dann, wenn die Erde überwässert wurde. Ich glaube, die Würmchen heißen Enchyträen. Leider weiß ich jedoch keinen Rat, was man gegen die machen könnte, nur, dass sie sich gerne in Torferde tummeln.

Schaden richten sie meines Wissens nicht an, ausser das es irgendwie - ohne das es böse gemeint ist - ekelig ist! Ich würde die Pflanzen einfach umtopfen. Bestenfalls mit Erde, die keinen Torf enthält.

...zur Antwort

Wenn Du minderverdienend oder ALGII berechtigt bist, hat man Ansrpuch auf Baby-Erstaustattung vom Amt. Der Höchstsatz liegt bei 500,- Euro, muss aber nicht voll gestattet werden, sondern kann auch entsprechend niedriger ausfallen. Die Caritas oder ProFamilia steuern einen Betrag von rund 250,- Euro bei, meines Wissens nach.

Wenn Du alles neu kaufen möchtest und Du würdest, sagen wir mal, den Gesamtbetrag von zusammen 750,- Euro bekommen, ist es mit der Summe nicht getan. Allein ein neues Komplettzimmer inkl. Wickelkommode, Gitterbett, Lattenrost, Matratze und Schrank kostet schon in etwa 500,- Euro, wenn Du es günstig ergatterst.

Hinzu kommen ja Kleidung, Windeln, Fläschchen, Kostwärmer, Babyfon, Kinderwagen und vieles, vieles mehr, was man so üblicherweise benötigt, um ein Baby optimal zu versorgen.

...zur Antwort

Bücher entsorgt man eigentlich nicht, da sie immer wieder Verwendung finden ;)

Es gibt soetwas wie einen Abholservice, der sie mitnimmt. Bei Glück bekommt man sogar noch Geld dafür. Oder man bringt die Bücher selbst in ein Altenheim, Pflegeheim etc. Dort werden Bücher immer dankend angenommen.

Aber ansonsten kann man Bücher auch einfach in die Altpapiertonne geben, ja.

...zur Antwort

Du machst eine Szene weil er Pornos guckt?! oO Dir würd ich was erzählen - Vielleicht sollte man Dir mal verbieten, Dich zu schminken? Oder die Nägel zu lackieren, den Fön zu benutzen oder sonst etwas dergleichen!

Meine Güte, Pornos gucken ist harmlos und völlig normal. Hast Du Selbstwertkomplexe? Sorry das ich so einen harten Ton anlege. Aber ich versteh Dich mal garnicht und würde Dich auslachen, wenn ich Dein Freund wäre und Du mir das Gucken von Pornos verbieten wolltest.

...zur Antwort