Woran erkennt man, ob im Kampffisch-Schaumnest Eier sind?

3 Antworten

Da wäre es doch gut zu wissen, wie groß dein Aqua ist...

Die Weibchen müsstest du aus dem Aquarium holen, wenn es zu klein ist. Der Vater will sein Nest beschützen und wird sie vertreiben (da enger Raum in kleinen Aquas und die Weibchen können nicht einmal abhauen)

Nachdem die kleinen geschlüpft sind musst du auch baldig den Vater entfernen (dieser beginnt sonst bei freischwimmen der kleinen sie zu fressen)

Schlüpfen tun sie schon nach wenigen Tagen (man sieht die kleinen schwänze dann herunterhängen)

Und ja die Eier sind weiß/klar und niemals braun. Es ist etwas schwer sie im Schaumnest zu finden, aber man sieht sie (;

Die Eier von KaFi sind klar und die kann man gut als solche im Schaumnest erkennen.

Wenn du zwei Weibchen hast? Wo bringst du die unter, während der Vater die Brut bewacht? Er wird die Weibchen nicht im AQ dulden, sondern dauerhaft verjagen. An dem Stress sterben die Weibchen schnell - und durch den Stress verspeist der Papa seinen Nachwuchs dann auch schnell.

Sei froh, wenn du keinen Nachwuchs bekommst, denn wo nimmst du in ca. 8 - 10 Wochen dann die 50 oder 60 AQ her um die kleinen Männlein zu trennen? Wo nimmst du überhaupt all die Abnehmer für den Nachwuchs her, wenn der in einigen Monaten abgabefertig ist. Und wo willst du den ganzen Nachwuchs aufziehen? Dazu braucht man jede Menge eingefahrener AQ.

Gutes Gelingen

Daniela

Das wäre so cool!

Alles andere ist wahrscheinlich nebensächlich!?

P.S. Bevor dumme Antworten kommen: Ja, ich habe auch zwei Weibchen in meinem Aquarium.

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich ;-)

1

Also meine Eier im Nest waren weiß und hingen ganze 2 Tage dann hat das Männchen beschlossen, dass er noch nicht bereit zum Vater sein ist...

Es gibt gute Online Lektüre zu diesem Thema die auch Mega ausführlich beschrieben ist ;)

Was möchtest Du wissen?