Woran erkennt man in einem Vorstellungsgespräch ob man mit einer absage rechnen darf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten Personaler lassen sich in und nach einem Gespräch nichts anmerken. Meist fällt die Entscheidung eh immer erst später, zum Beispiel weil man sich noch mit Kollegen drüber unterhalten will oder weil es noch mehr Bewerber gibt.

Aber wenn man natürlich durch Unwissenheit negativ auffällt, dann sind die Chancen etwas getrübt. Aber vielleicht hat deine Persönlichkeit überzeugt.

Paska25 27.02.2017, 22:43

naja ich sagte das was ich wusste hab mich halt auf ein etwas andern themen komplex vorbereitet und am ende meine fragen gestellt.

0
Kamikaze2001 27.02.2017, 22:46
@Paska25

Wie gesagt, wenn man die Fragen nicht beantworten kann, dann KANN es negativ sein, MUSS es aber nicht.

Die einen Personaler wegen mehr Wert auf Fachwissen, anderen reicht ein Grundwissen und wollen dafür jemanden der von seinem Wesen einfach ins Team passt.

Ich denke in ein paar Tagen weißt du dann mehr. ;)

0
Paska25 27.02.2017, 22:48

ne erst mitte märz weiß ich mehr

0

Bei mir persönlich war es so, dass ich selber gemerkt habe wenn es gut lief und wann nicht. Dort wo ich eine Zusage bekommen habe, habe ich mich immer total wohl gefühlt und das Gespräch lief prima. Ich konnte auf alle Fragen antworten etc. Aber warte es ab. Vielleicht kam es dir auch nur so vor & fürs nächste mal bereite dich mega gut drauf vor, sodass du alles über den Betrieb und den Ausbildungsberuf weißt. Und wenn sie dich inhaltliche und fachliche Fragen fragen, dann sag das du hoffst, dass du das in der Ausbildung lernen wirst .

herzilein35 28.02.2017, 11:42

Gerade das wurde mir damals zum Verhängnis, dass ich alles über den Ausbildungsberuf wusste. Konnte alles beantworten und noch mehr. Hatte ein super Gefühl, war mega glücklich auf meine Traumausbildung und dann hat sie sich nie gemeldet. War total enntäuscht und frustriert.

0
Fluffyy19 28.02.2017, 16:46
@herzilein35

Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. So wie es bei dir war kann es natürlich auch sein :) 

0

Oftmals bewirbst Du Dich bei Unternehmen für Zeitarbeit. Du füllst dann einen Personalfragebogen aus, darfst denen erzählen, was Du bisher gearbeitet hast und in Zukunft machen möchtest. Wenn die dann sagen, Du wirst von denen hören, bekommst Du keine Rückmeldung mehr!

Kamikaze2001 27.02.2017, 22:48

Diese Läden sammeln oft nur Personaldaten ein. Klingt halt toll bei deren Kunden wenn man sagen kann "wir haben 2000 mögliche Kandidaten für sie"...

0

Ganz ehrlich ? Mein Vorstellungsgespräch war die Hölle. Ich konnte auch kaum fragen beantworten. Habe blödsinn gebrabbelt und sah durch das warten im Regen richtig sch**** aus. Und was ist passiert...sie haben mich genommen.

Es beantwortet deine Frage nicht, aber ein bisschen Mut machen schadet nicht :) Evtl. war es schlecht für DICH , aber vllt. nicht für sie :)

Schönen Abend noch und Alles gute.

Paska25 27.02.2017, 22:41

du irrst gewaltig denn mut brauch ich. danke.

0
Tommy212 27.02.2017, 22:42

Dürfte ich fragen als was?:)

0
Paska25 27.02.2017, 22:44

im öffentlichen Dienst.

0

Was möchtest Du wissen?