Woran erkennt man edle und woran unedle metalle??

6 Antworten

Edelmetalle mögen nicht reagieren. Insbesondere tun sie es nicht oder nur sehr ungerne mit Sauerstoff. Deshalb rosten sie nicht und bleiben immer blank und schön glänzend. Unedlen Metallen sieht man ihre Neigung zum Rosten (also zur Oxidation) meist an. Es gibt aber so Schlauberger wie das Aluminium, das zwar sehr unedel ist, aber trotzdem nicht sichtbar rosten.

Eisen, Aluminium, Zink oder Blei sind unedel, Gold Silber oder Platin sind edel. Kupfer steht so halb in der Mitte.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Ob sie gut oder nicht gut oxidieren. Stoffe können in der Oxidationsreihe nicht hochoxidieren, nur runteroxidieren.

an ihrer Freudigkeit Elektronen aufzunehmen oder abzugeben, also im reinem Zustand vorzuliegen

Reaktionsfreundlichkeit. Unedle Metalle reagieren sehr gut, edle nicht.

Was möchtest Du wissen?