Woran erkenne ich woher aus den Niederlanden ein Auto kommt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Deutsche und wohne in den Niederlanden. Autos die für den niederländischen Markt produziert werden, bekommen ab Werk ihr Kennzeichen und dieses Kennzeichen behalten die Fahrzeuge bis an ihr Lebensende oder sie werden ausgeführt in ein anderes Land. Das Kennzeichen gibt tatsächlich an aus welchem Baujahr es stammt. Doch wie das genau zusammen gesetzt ist, weiss nur ein Fachhändler. Dies wiederum ist schwierig zu erkennen bei Fahrzeugen die aus einem anderen Land eingeführt worden sind. Dann bekommt man ein Kennzeichen aus dem Jahr der Einführung. So wie mein Nissan Micra. Auch nicht alle Oldtimer haben ein blaues Kennzeichen. Das muss man extra anfragen und kostet Geld. Des weiteren möchte ich das Gerücht aus der Welt schaffen, dass Holländer keine Autosteuern bezahlen. Im Gegenteil, die zahlen das 3-fache an Steuern wie in Deutschland. Für den Micra habe ich 61 Euro im Jahr bezahlt in Deutschland, hier bezahle ich 50 Euro alle 3 Monate. Dieselfahrzeuge sind noch höher besteuert. Für unseren Renault Grand Espace, Diesel zahlen wir hier 161 Euro im Monat Steuern. In Deutschland würde dieser 600 Euro im Jahr kosten. Autos werden nach Gewicht besteuert und ob sie Benzin, Diesel oder Gas verbrauchen. Gasfahrzeuge sind noch höher versteuert als Dieselfahrzeuge. Darum fahren auch viele Holländer hier bei uns kleine leichte Autos. Noch fragen?

Oldtimer haben dunkelblaue Schilder mit weißer Schrift, sieht man auch ab und zu einmal. Ein NL sollte immer zu sehen sein, aus den Ziffern und Zahlen kann man nichts ableiten. Ich wohne direk an der Grenze.

ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wie das in den niederlanden ist. ich kenne das nur von schweden. die haben alle irgendwelche nummernschilder ohne system und vor allem ohne kürzel für den ort, wo sie herkommen. die haben nur 3 buchstaben (total egal welche) und dann 3 zahlen dahinter. das liegt bestimmt daran, dass es in schweden nicht so viele einwohner bzw. autos gibt...da brauchen die nicht sooo viele kombinationen. anders in deutschland...viel mehr autos brauche noch mehr zahlen und buchstaben...damits nicht zu undurchsichtig wird, gibts n ortskürzel. könnte mir vorstellen, dass das in den NL genauso ist. sicher bin ich aber nicht :)

Jeder Autofahrer bekommt in den Niederlanden sein Wunschkennzeichen. Lediglich die Kennzeichen von Oldtimern sind farblich (in diesem Fall blau) geregelt.

In NL hat jedes Fahrzeug ein endgültiges Kennzeichen (unveränderlich,bei Verkauf usw.) An den Buchstaben-Zahlenkombinationen kannst Du,glaub ich,das Bj.erkennen.

Was möchtest Du wissen?