Woran erkenne ich, ob sie mit mir befreundet sein will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo SunRise,

vielen Dank für die Wertschätzung meiner Antwort und auch für die Freundschaftsanfrage.

Ich möchte noch etwas grundsätzlicher auf deine Frage eingehen, weil ich denke, dass sie von allgemeinen Belang ist.
Wie du mir bestätigt hast, machst du dir Gedanken über die Freundschaft des Mädchens, weil du gerne hättest, dass sie mit dir befreundet sei, du willst das also.

Meiner Einschätzung nach hängt der Erfolg in diesen Dingen weniger vom Wollen als vielmehr vom Haben und vom Bekommen ab.

Was meine ich damit genau?
Du musst dir darüber bewusst werden, was du selber eigentlich hast und was dir dein Umfeld so tagtäglich gibt. Dann bist du in der Lage zu geben.  Ich halte das für sehr wichtig auch bei der Beantwortung deiner Frage.

Bei vielen Männern schießen die Erwartungen an eine Frau einfach zu schnell ins Kraut. Ist eine attraktive Frau im Raum, dann wollen sie ein Lächeln von ihr, sie lächelt sie an, dann wollen sie einen Kuss, usw.
Oder du hast dieses Mädchen im Kurs, sie sitzt neben dir und du willst mit ihr befreundet sein, usw.

Diese Denkweise ist der Weg in den Stress, ist der Weg in den Frust, weil man irgendwelchen Illusionen nachläuft. Der Punkt ist nämlich, selbst wenn du mit ihr befreundet bist, wenn du dann mit ihr eine Liebesbeziehung hast und wenn du sie sogar heiratest, am Ende hast du doch nur einen Menschen.

Ich halte es für erfüllender, dass du zu jederzeit einfach das zu schätzen weißt, was du gerade an ihr hast, und es ihr gegenüber auch ausdrücken kannst. Wenn du ihre Gegenwart zu schätzen weißt, dann magst du sie auch, weil sie dich erfüllt, weil sie dich bereichert. Und diesen Reichtum, den sie dir durch ihre reine Gegenwart beschert, muss du ummünzen und ihr zurückgeben können. Das kann Aufmerksamkeit sein, Spass, Rat, Mut, Sicherheit, Solidarität, Loyalität oder einfach nur ein Stück Schokolade.

Ich meine, eine Frau wird kaum zu einem Kuss bereit sein, wenn schon ihr Lächeln wenig geschätzt wird.

Man kann sich durchaus großzügig zeigen, wenn es im Rahmen bleibt. Im Rahmen bleiben heißt konkret, dass man an eine Gunst die man gewährt, keine Erwartungen auf eine "Gegenleistung" knüpft. Weil das überfordert die Situation und das überfordert die Frau.

Wenn ich jemanden im allgemeinen oder einer Frau im Besonderen ein Kompliment mache, dann nicht weil ich etwas von ihr will. Sondern einfach nur, weil ich etwas für sie übrig habe. Einfach nur ein nettes Wort. Die Reaktionen verblüffen mich selber dann auch immer wieder.

Aber wie gesagt, es geht weniger darum, etwas von ihr zu wollen, sondern ihr zu zeigen, dass du was für sie übrig hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mach mir da keine Gedanken darüber, das spürt man einfach.

Ich fürchte, dein Problem ist, dass du dir Gedanken darüber machst, weil sie dir gefällt. Und die Gedanken dein Bauchgefühl übertönen und dir auch die Lockerheit nehmen, weil du irgendwie auf der Suche nach einem Anzeichen bist, das dich bestätigen kann und vermeiden willst, dass du wegen irgendwas bei ihr "durchfällst".

Unterhalt dich einfach mit ihr. Wenn das Gespräch läuft, ergibt es sich von alleine und ihr kommt von alleine an einen Punkt, wo ihr was miteinander machen wollt.

Wenn das Gespräch nicht läuft oder nur zäh, dann ist der Wurm ohnehin drin . Also Frauen, mit denen man sich nicht richtig unterhalten kann, verlieren bei mir ohnehin schnell an Attraktivität und die Sache hat sich erledigt. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass immer was Besseres nachkommt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunRiseEB
14.01.2016, 17:56

Du triffst damit so ziemlich den Nagel auf dem Kopf. War das bei dir nur so ein Gefühl, dass Sie mir gefällt, oder hast du da schon eigene Erfahrung gemacht ?

0

Ihr beide kennt euch also aus der Schule und wie toll in einem Fach sitzt ihr sogar nebeneinander. Nun in der Summer der Ereignisse ist das allerdings schon noch reichlich mager und es wird dir letztendlich nichts anderes übrig bleiben, als verstärkt den persönlichen Kontakt zu diesem Mädchen zu suchen. Bereits dabei wirst Du auch sehr bald deutlich merken, ob das Mädchen daran interessiert ist, oder ob es dir gegenüber eher ablehnend reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede viel mit ihr und frag sie nach ihrem interessen. Dann kannst du ja auch fragen ob ihr mal zusammen lernen oder so wollt;) Dann unternehmt ihr hallt viel mit einander:) Hoffe ich konnte dir helfen viel glück;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach viel reden Miteinander und lachen das kann schon eine Freundschaft auf bauen. Sonst frag sie halt mal ob sie nach der Schule was machen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie nett zu dir ist. Das muss man selbst merken. Du kannst sie ja mal fragen, ob sie mit dir was machen möchte. Wenn ihr allerdings noch sehr jung seid, dann kann es auch komplizierter werden. Mach dir dann daraus nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunRiseEB
14.01.2016, 16:59

Wir sind beide 19 :)

0

Was möchtest Du wissen?