Woran erkenne ich ob ich fettige oder trockene schuppen habe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Faden77,

ich versuche gern dir deine Frage zu beantworten. :-)

Generell sind Kopfhautschuppen kleine weiße Pünktchen. Diese lassen sich in zwei „Arten“ unterteilen: Und zwar in trockene und fettige Schuppen, da sie sich in Größe und Aussehen unterscheiden. Trockene Schuppen sind eher weiß und etwas kleiner. Sie treten oft im Zusammenhang mit einer trockenen Kopfhaut auf. Fettige Schuppen hingegen sind im Aussehen etwas gelber und meist größer. Sie fühlen sich oft ölig an. Ursache hierfür ist eine fettige oder gereizte Kopfhaut.

Je nachdem welche Schuppen du bei dir feststellst, solltest
du auch dein Anti-Schuppen Shampoo wählen. Also wenn du fettige Schuppen hast, versuche dir ein Shampoo zu suchen, welches Anti-Schuppen und eine fettige Kopfhaut bekämpft. Bei trockenen Kopfhautschuppen solltest du dir eher ein Produkt suchen, was auch die Trockenheit deiner Kopfhaut bekämpft, zum Beispiel durch feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :-)

Viele Grüße,

Jan vom Head&Shoulders Team

Trockene Schuppen fallen wie Schnee beim durchwuschelnrraus, fettige kleben im Haar als weiße Plättchen

Trockene Schuppen aber kleben auf Kopfhaut, woran kann es liegen?

Hi. Ich habe Trockene schuppen die an der Kopfhaut kleben. (Beim kratzen sieht man dann deutlich schuppen) Benutze aber ein Mildes Shampoo (Alverde Balkei) bzw. Bio. Ist doch schonend oder? :). Nach dem duschen bemerke ich nur paar kleine schuppen die ich einfach mit dem Finger entferne. Am nächsten Tag, nach einer wilden Nacht 😂. Bemerke ich das mein Hinterkopf wieder mit schuppen ist. Ich bitte um Erklärungen und Ursachen. Bitte auch um ehrliche und genaue Antworten. Danke.

...zur Frage

Trockene Schuppen, fettige Schuppen oder Talg auf der Kopfhaut?

hallo, ich habe seit mehreren Jahren eine Schicht auf der Koofhaut

wenn ich kratze dann habe ich unterm Fingernagel so eine Schicht. Auch auf dem Rücken und in Ohren, hinter den Ohren.

es ist mehlig und kann es verreiben

siehe bild

was kann das sein? Schuppenflechte? Ekzem? Hautarzt hat keine Idee, er hat Pilz ausgeschlossen.

mein Haut juckt auch

was kann ich tun?

...zur Frage

Trockene Kopfhaut - Schuppen?

Momentan habe ich wieder sehr trockene Kopfhaut. Es juckt und die Schuppen rieseln herunter :-( Unangenehmes Gefühl!

Beim Hautarzt war ich schon vor Monaten, sie hatte mir ein Spezial shampoo verschrieben, doch das hat gar nichts gebracht.

Könnt ihr Produkte empfehlen? Ich hab schon so viel durch probiert aber bis jetzt war nie das richtige dabei..

Kennt ihr auch Hausmittel die gegen Schuppen und trockene Kopfhaut helfen?

...zur Frage

Kopfhaut Typen herausfinden?

Hallo also es ist bei mir so das wenn ich meine Haare wasche und dann mit dem Handtuch abtrockne, das schuppen in meinen Haaren sind. Meine Haare sind dann sogut wie voll mit Schuppen. Wenn ich dann mal eine der Schuppen raushole oder es versuche dann schmieren die so komisch. Manchmal juckt mein Kopf auch an stellen und wenn ich dann dort kratze hab ich an den Nägeln immer so klebrige Schuppen.
Kann man irgendwie herausfinden was für einen Kopfhauttypen ich habe ? Denn sonst habe ich sogut wie überall außer an Stirn und Nacken trockene Haut.
Ich will mir jetzt ein Shampoo besorgen dagegen aber es gibt ja Shampoos gegen Trockene und Fettige Kopfhaut. Kann man einen Termin beim Hautarzt machen und er ermittelt das dann ?

...zur Frage

Total trockene Haut - Schuppen?

Hey Community,

ich habe das Problem, dass ich seit Monaten trockene Kopfhaut habe... Am Anfang war das alles noch ein wenig komisch und ich hatte total andere Verdachte, dass es irgendwie total schlimm sein könnte, weil ich auch klebrige Stellen hatte. (Die aber allen Anschein nach durch das heftige Kratzen einfach Entzündungen waren).

Inzwischen ist meine Kopfhaut einfach nur megatrocken und es regnet mir wie Schnee von den Haaren, wenn ich nur einmal mit der Hand durchfahre. Und es juckt megadoll. Das Problem ist nun, dass auch meine Augenlider schon einige Zeit trocken und gerötet sind. Ist jetzt nicht so ungewöhnlich, hatte eine Freundin von mir auch. Aber bei mir geht es nun eben nicht weg. Creme hilft gar nicht dagegen, selbst eine gute hilft da nicht viel... Dazu wird die eine Augenbraue jetzt genauso und am Rand sieht man da richtig die trockene Stelle. Creme hat echt gar keine Wirkung darauf und ich bin langsam am Verzweifeln, weil das echt unangenehm ist.

Hautarzt ist echt ein wenig schwierig, da man hier kaum einen Termin bekommt. Ich habe etwas von Olivenöl gehört, dass das helfen soll. Aber hat jemand noch andere Ideen? Antischuppenshampoos helfen ja gar nicht dagegen. Habe gehört, die sollen auch meist nur gegen fettige Schuppen sein, meine sind ja aber trocken...

Ich hoffe, ihr wisst einen Rat... Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Teilweise Gelbe Schuppen/trockene und Muffige Kopfhaut = Fettige Kopfhaut?

Dann ist es wohl eine Fettige Kopfhaut oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?