Woran erkenne ich, ob ein Mann auf mich steht?

20 Antworten

Wenn er auf dich steht, wirst Du es auch merken! So klischeemäßig sich das auch anhört: Selbst der schüchternste Mann überwindet seine Schüchternheit, wenn er wirklich interessiert ist. Wenn er dich wirklich mag, wird er versuchen, dich näher kennenzulernen, deine Telefonnummer herausbekommen oder dich danach fragen, dich anrufen, das volle Programm eben. Und so bitter das ist: Wenn er nicht anruft, dann steht er eben nicht so auf dich... Kann nur empfehlen, dazu "He's just not that into you" von Greg Behrendt und Liz Tuccillo zu lesen (z.Zt. leider nur auf englisch erhältlich). Alles andere ist mäßiges Interesse!

Manche überwinden ihre Schüchternheit nicht. So einen schwierigen Fall hatte ich mal... Als ich's endlich auch gemerkt hatte, war's zu spät...

1
@anjanni

ich hab meine schüchternheit überwunden.. aber und jetz ignoriert er mich..

1

Warum müssen Männer immer den ersten Schritt machen? Manchmal hilft es auch dem Schüchternsten, wenn jemand anderes den ersten Schritt macht (und sei es mit etwas völlig banalem), der Damm ist dann schnell gebrochen....

1
@benutzer27

...Gegenfrage an Euch: möchtet Ihr einen Mann, bei dem ihr Euch sicher sein könnt, daß er wirklich total auf Euch steht oder einen, bei dem ihr nie wißt, ob es einfach nur "bequem" ist, weil ihr ihm ja prima den schwierigen Teil abgenommen habt? Was ist für einen Mann wohl wertvoller: Etwas, für das er sich anstrengen, vielleicht seine Schüchternheit überwinden musste oder etwas, das ihm in den Schoß fällt...?

1

du hast angst vor einem korb. deshalb möchtest du zur sicherheit, dass signale von ihm ausgehen, nicht von dir. aber er ist womöglich genau so schüchtern wie du. lächle ihn an, immer mal wieder. und wenn das nicht zur annäherung von ihm führt, dann geh auf ihn zu und sag, ich bin eigentlich so schüchtern, aber du wohl auch, oder? ich möchte gern mal ein bißchen mit dir reden. kaffee trinken? - oder so...

wenn er darauf nicht positiv reagiert, vergiß ihn, dann ist er doof.

und was ist wenn er gar nicht schüchtern ist?

0

Wenn ich ehrlich bin, dann weiß man das nie so richtig. Es gibt Männer, die es schon als Annäherungsversuch ansehen, wenn sie dir lange in die Augen schauen, dich berühren, und dich anlächeln. Bei anderen ist das einfach normal, wenn sie dich als gute Freundin sehen. Ich verstehe die Männer nie so richtig. Manchmal geht man zu forsch ran, andererseits zu schüchtern. Man kann halt nicht in die Männer hinein schauen, Mann kann das ja schließlich auch nicht bei dir tun, richtig? Es kommt halt immer auf den Typ Mann an. Wenn er von schüchterner Natur stammt, dann ist es eben so, dass man mehr die initiative ergreifen muss. Mann wird nicht großartig auf dich zugehen, und auch nicht so besonders viele Andeutungen machen. Wenn er aber einer der forschen Gruppe-Mann ist, dann solltest du warten, denn der kommt von selber auf dich zu. Er gibt auch genügend Andeutungen und Hinweise auf sein Interesse. Glaub es mir, ich kenne das. Manchmal bist du sicherlich überrascht, wer zu welche Gruppe gehört, aber damit muss man leben. Männer kommen, Männer gehen. Bleib dir aber treu.

Er meldet sich immer bei dir, bzw. macht dir Komplimente, tut alles für dich. Er wäre am liebsten jede Minute bei dir und freut sich, deine Stimme zu hören. Er erzählt dir viel aus seinem Leben, was er gerne macht, was er gerne isst, seine Hobbys etc. Sowas merkt man auf jeden Fall, ich bin mit meinem Freund schon 2 Jahre zusammen und immer wieder zeigt er mir wie sehr er mich liebt mit kleinen Geschenken oder mit einem Satz dass er mich liebt:)

er schaut dir tief in die augen und sagt hey kleines, ich liebe dich und ich stehe auf dich. er schenkt dir blumen, macht komplimente und vergöttert dich

Was möchtest Du wissen?