Womit kann ich Fogging entfernen?

5 Antworten

so, ich denk wie mir geht es vielen, was ist Fogging überhaupt? Habe grad hier zum ersten Mal diesen Begriff gelesen. Habe deswegen mal Wiki befragt und diese spuckte folgendes aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzstaub Der link zum Thema. Da sind auch Bilder. Also, wenn es wie auf den bildern ausschaut, jupp scheint dieses Fogging zu sein, ansonsten könnte es sich auch um Schimmel handeln. Soviel ich weiss gibt es für die bekanntesten und geläufigsten Schimmelarten in heimischen Wohnstuben so Testsets in der Apotheke.. womit man einfach selber überprüfen kann, was einem da "blüht".

zum Thema Schimmelpilz Selbsttest habe ich noch folgendes gefunden: http://www.mdr.de/hauptsache-gesund/2098101-hintergrund-2097988.html

0

Mit Deinem ersten Gedanken hast Du wahrscheinlich Recht.Das ist Schimmel.Diese Problematik ist sehr häufig in Schlafräumen, und zwar an genau der Stelle, die Du beschrieben hast.Du wirst im Winter auch Schwitzwasser an den Scheiben haben. Schlafräume sind in der Regel weniger beheizt.Durch nächtliche Körperausdünstungen wie z.B. Atem entsteht Feuchtigkeit.Es reicht nicht, das Fenster gekippt zu halten, dadurch kühlen nur die Laibungen aus.Stosslüftung ist angesagt. Mache den Eigentümer auf diesen Schaden aufmerksam und lasse Dich nicht abwimmeln mit der typischen Begründung, Du würdest verkehrt lüften. Noch was: Schimmel kann sehr gesundheitsschädlich sein! LG strick4a

Hi strika_4, was kann der Vermieter für falschen Lüftungsverhalten ?? Ein gekppites Fenster transportiert die Feuchtigkeit nicht aus dem Raum,sonder kühlt nur die Laibung aus uns da setzt sich dann die Feuchtigkeit zwangsläufg ab, und führt zur Schimmelbildung. Zudem muß die Raumtemperetur > 15 Grad sein damit die Luft überhaupt die Feuchtigkeit aufnehmen kann, un über die vollständig geöffnezten Fenter und Querlüftung, aus der Wohnung abtransportiert werden kann. Vielleicht sollte sich jeder der so ein Problem hat, mal für ca. 2o € ein Hygrometer kaufen und aufstellen um dann mal zu Beobachten wie sich das Wohnverhalten Auswirkt.

Wenn es dennoch Fogging ist, dann versuch es mit einem sauberen Tuch und etwas Alkohol. Ganz vorsichtig. Wenn es doll schmiert, dann solltest du nochmal drübermalern!

fogging ist sache des vermieters, denn es kann viele ursachen haben. meist sind es bauliche probleme, die man selbst nicht beheben kann.

0

Hatte das selbe Problem....geht meist mit Wasser und Spüli weg. Jeden Tag Stoßlüften und ein Luftentfeuchter verhindern dass der schwarze Staub wiederkommt

Was möchtest Du wissen?