Womit dämme ich meine Tür?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mit styroporplatten (gibt es n verschiedenen stärken) aus dem baumarkt abdichten - vielleicht reicht es schon, wenn du sie mit doppelseitigem klebeband aufklebst und dann optisch mit einem schönen stoff verkleiden - oder tapezieren - dann hast du gleichzeitig auch noch eine grosse pinwand, auf der du hübsche bilder / poster problemlos anbringen kannst...

ist wärme- und geräuschdämmend.. lg

danke für das sternchen und viel erfolg, lg

0

Die beste Dämmwirkung als natürlicher Stoff, hat langfasrige Schafwolle. Wenn Du, wie beim Zahnarzt die Tür mit im Falz angetackertem Sky, und der akustischen Füllung dämmst, kannst Du einen großen Teil der Geräusche draußen halten.

Tut mir leid, besserwisserisch zu sein, aber "leichte" Dämmstoffe wie Stryropor oder anderer Hartschaum sind für die Schalldämmung ungeeignet. Hier hilft nur "Masse", also in Leichtbauweise Rigipsplatten, am besten in Doppellage, seitlich press eingebaut und Fuge mit dauerelastischem Material abdichten. Oder Gipsplatten (8 oder 10 cm stark) oder Porenbetonsteine verwenden.

Was möchtest Du wissen?