wohnung in andere stadt mieten, ohne direkt auszuziehen?

7 Antworten

Du kannst eine Wohnung mieten, wo immer du möchtest. Du musst auch nicht (sofort) einziehen. Du musst natürlich die Miete und alle andere Kosten pünktlich bezahlen.

Dein Plan ist aber sehr teuer. Suche und miete erst dann eine Wohnung, wenn du einen Job in der Stadt hast.

Natürlich kann man eine Wohnung mieten ohne darin zu wohnen.

Nur Miete und Nebenkosten sind zu zahlen, sowie andere vertragliche Pflichten zu erfüllen.

Das kann u.a. der regelmäßige Putzdienst (Kehrwoche) sein, so wie eine gewisse Obhutspflicht. Heißt die Wohnung vor Schaden durch z. B. ungenügendes Lüften und Heizen bewahren.

Klar kann man das, man kann eine Zweitwohnung haben.

Aber wo soll da der Vorteil sein, wenn Du noch keinen Job in der Stadt hast?

 Ich würde erst eine Wohnung in einer anderen Stadt mieten, wenn ich einen Job habe.

Jeder kann machen was er will. D.h. wenn du in einer anderen Stadt eine Wohnung mietest, dann zahlst du dafür. Ob du sie nun nützt oder nicht ist egal.

Du kannst so viele Wohnungen anmieten, wie Du möchtest - wo Du letztendlich wohnst, ist Deine Sache!

Was möchtest Du wissen?