Wohin geht Sauron nach seinem Tod am Ende des Dritten Zeitalters? (Tolkiens Welt)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube nicht das man bei Sauron von Tod sprechen kann. Durch die Vernichtung des Rings verlor er nur seine Fähigkeit eine materielle Form anzunehmen. Sein Wesen/Geist hat also weiterhin bestand.

Er ist ja ein Maiar, im Grunde genau wie Gandalf z.B. Gandalf wird bei dem Kampf gegen den Balrog ja auch nicht wirklich getötet. Ich denke Gandalf könnte in der Tat zurück nach Valinor gegangen sein. Er sagt ja man habe ihn zurück geschickt, weil seine Aufgabe noch nicht vollendet war. Als Maiar ist er ein Diener der Valar, man könnte also annehmen das er von diesen zurück geschickt wurde.

Es könnte sein das Sauron zurück nach Valinor geht, wobei ich mir das nicht recht vorstellen kann. Auf jeden Fall wurde er sicher nicht von den Valar wieder erweckt (wie Gandalf). Vielleicht wurde er aus der Welt verbannt, wie sein Wahlherr Morgoth, der ja auch in die zeitlose Leere verbannt wurde.

Ja, das klingt nach einer plausiblen Erklärung.

0

wenn ich das recht in erinnerung behalte wird am ende des silmarillions in irgendeinem nebensatz erwähnt, dass er morgoths schicksal teilt, als würde letzteres zutreffen.

0

Walhalla, Jenseits oder wie mans nennen will ... er is tot

Bist du sicher das man Tolkiens Welt auf unsere übertragen kann? Ich bezweifle, das es in Arda bzw. die von Erus Gedanken erschaffene Welt ein Jenseits gibt.

0
@Rocky1994

Mandos Hallen sind ja so etwas wie Walhalla oder das Jenseits.

0

Was möchtest Du wissen?