Wohin entsorgt man am besten abrasierte Haare?

5 Antworten

In den Hausmüll, würde ich sagen, der Hund frist die ja nicht und zur Weiterverarbeitung taugen die Dinger ja auch nichts. Vielleicht sogar in den Biomüll, aber man sagt ja, daß Haare nicht so recht verrotten wollen. Wenigstens wenn man Gräber öffnet, dann sind doch meist die Haare und die Knochen noch zu sehen. Daher Restmülltonne, meine Empfehlung. Je nachdem, wie viele Haare Du hast und abrasierst, musst Du dann wohl mehrmals zu besagter Tonne gehen um dein Haupthaar abzutransportieren und fachgerecht zu entsorgen, denn die größte Mülltütensorte, die ich kenne, fast nur 120 Liter. :)

Wenn du deine Mitbewohner nicht magst in ihrem Frühstück

In ein Medallion und Deiner Freundin schenken.

Wie entsorgt man am besten alte Glühbirnen?

In einer Küchenecke sammeln sich bei mir wieder zig verbrauchte Glühbrinen und ich bin unschlüssig, wohin damit. Behälter für Altbatterien gibts bei einigen Supermärkten, aber Behhälter für Glühbirnen? In die Altglascontainer gehören die doch auch nicht, oder? Und in den normalen Müll? Ich bin gerade überfragt.

Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Wohin Haare nach Haarentfernung?

Hey, ich verwende seit heute eine Haarentfernungscreme. Die funktioniert für mich auch gut. (ich nehme sie aus dem Grund, weil die Haare dann länger nicht mehr nachwachsen sollen als beim rasieren.) ich habe jetzt nur das Problem, dass ich nicht weiß, wohin ich die Haare machen soll, nachdem ich die Creme mit Haaren abgewaschen habe. Danke für die Hilfe! :)

...zur Frage

Total trockene Haut - Schuppen?

Hey Community,

ich habe das Problem, dass ich seit Monaten trockene Kopfhaut habe... Am Anfang war das alles noch ein wenig komisch und ich hatte total andere Verdachte, dass es irgendwie total schlimm sein könnte, weil ich auch klebrige Stellen hatte. (Die aber allen Anschein nach durch das heftige Kratzen einfach Entzündungen waren).

Inzwischen ist meine Kopfhaut einfach nur megatrocken und es regnet mir wie Schnee von den Haaren, wenn ich nur einmal mit der Hand durchfahre. Und es juckt megadoll. Das Problem ist nun, dass auch meine Augenlider schon einige Zeit trocken und gerötet sind. Ist jetzt nicht so ungewöhnlich, hatte eine Freundin von mir auch. Aber bei mir geht es nun eben nicht weg. Creme hilft gar nicht dagegen, selbst eine gute hilft da nicht viel... Dazu wird die eine Augenbraue jetzt genauso und am Rand sieht man da richtig die trockene Stelle. Creme hat echt gar keine Wirkung darauf und ich bin langsam am Verzweifeln, weil das echt unangenehm ist.

Hautarzt ist echt ein wenig schwierig, da man hier kaum einen Termin bekommt. Ich habe etwas von Olivenöl gehört, dass das helfen soll. Aber hat jemand noch andere Ideen? Antischuppenshampoos helfen ja gar nicht dagegen. Habe gehört, die sollen auch meist nur gegen fettige Schuppen sein, meine sind ja aber trocken...

Ich hoffe, ihr wisst einen Rat... Danke schon im Voraus.

...zur Frage

Ist das normal das in der Arschritze Haare wachsen?

Ist das normal das in der Arschritze Haare wachsen? wenn ja wie sollte man am besten die haare rasieren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?