Woher wissen wir Menschen was gut und böse ist? Religion?

25 Antworten

Jeder definiert gut und böse für sich anders, außerdem liegt es alles im Sinne des Betrachters so kann sogar ein Mord als gut gesehen werden oder ein liebliches Wort als böse.

Alles relativ.

Allerdings, schließen viele Menschen bei diesen Dingen auf ihre persönlichen individuellen Lebenserfahrungen zurück.

Mismid  08.01.2010, 14:52

ein Mord kann nie als gut gesehen werden, weder in einer Religion noch in irgendeinem anderem grundlegendem Verständnis. Menschen oder Gruppen die eine solche Tat als gut bezeichnen sind grundlegend psychisch gestört

0
lauraweaver  08.01.2010, 14:59
@Mismid

Ich schlussfolgere mal: die würdest auch nicht töten, wenn du damit verhinderst, dass die Person dich tötet? Oder vielleicht sogar noch mehr Menschen...?

0
menex 
Fragesteller
 08.01.2010, 15:00
@Mismid

aber wenn ich ein kleines baby so erziehe das schmerz,böse taten,usw gut sind und er so aufwächst ist er doch nicht gestört.

0
Gockeline  08.01.2010, 15:01
@Mismid

Es schleichen sich böse Menschen in Religionen ein die dies zu verantworten haben und nicht alle Gläubigen.

0
Mismid  08.01.2010, 15:12
@menex

natürlich ist ein Kind dann gestört, wenn man es falsch erzieht!

0
omikron  08.01.2010, 17:08
@Mismid

Dass Mord als gut gesehen werden kann, beweist die die jüngste Aktion in Ägypten, wo moslemische Fanatiker guten Gewissens und mit der Überzeugung, richtig zu handeln, Christen erschossen haben, die gerade vom Weihnachtsgottesdienst heimgegangen sind.

0

Natürlich ist hier die Erziehung sehr wichtig. Auch prägt uns einfach unser ganzes Umfeld. Aber wir Menschen können das eigentlich gar nicht so sicher sagen. Gott gibt uns durch verschiedene Gesetze in Bibel und Qur'an Richtlinien, die uns aufzeigen sollen, was gut ist und was nicht (=böse). Ein Beispiel ist das Schweinefleisch, vor dem uns Gott waren möchte. Er sagt, es ist "unrein" (schlecht/böse). Wir Menschen würden das eigentlich ohne Bedenken essen und meinen, es ist gut, weil es gut schmeckt; aber unser allwissender Gott weiß, daß Schweinefleisch giftig und SEHR ungesund für uns ist. Das haben inzischen auch einige Wissenschaftler bestätigt! Die Religion ist hier eine gute Hilfe, aber sie sollte nicht auf z.B. machtierigen Menschen (Sekten, Papst,..) basieren, sondern auf Gott.
Der Qur'an drückt das in 3(Al'Imran),4 sehr gut aus: "Und Er hat Taurat und Injil (die Bibel) als Richtschnur für die Menschheit herabgesandt, damit sie das Gute vom Bösen unterscheiden."

Teilweise liegt das an der Erziehung, die aber auch in der Regel irgendwann einmal in Frage gestellt wird (zum Beispiel öfters in der Pubertät). Meiner Meinung nach ist die Frage nach Gut und Böse in der Religion auch nur eine andere Art der Erziehung (schön, wenn es nicht nur als gegeben angenommen wird, sondern auch hinterfragt wird). Ein dritter Teil ist einfach unser Überlebensinstinkt, aus dem wir Regeln entwickeln... Meiner Meinung nach gibt es kein definiertes Gut oder Böse, es kommt rein auf den Standpunkt an und das finde ich das schwierige an manchen Religionen, sie müssen in ihrer Auffassung die verschiedenen Standpunkte zulassen, ansonsten sagen ihre Anhänger alles nur nach, ohne sich selbst eine Meinung zu bilden...

Gockeline  09.01.2010, 15:19

Jede Erziehung stammt aus den Religionen! Auch wer nicht glaubt.Die Werte sind aus der Religion.

0

Das ist eine Frage der gesellschaftlichen Konvention und wird über die Eltern an die Kinder weitergegeben.

Gockeline  09.01.2010, 15:23

Woher haben es dann die Elter`?Nicht von der Religion ihrer Eltern?

0
verreisterNutzer  11.01.2010, 13:26
@Gockeline

Es gibt in jeder Gesellschaft eine Art "Gemeinschaftsüberzeugung", die mehrheitsfähig ist und sich den jeweiligen gesellschaftlichen Situation anpasst. Entsprechend passt sich auch die Religion an.

0

nicht nur religion, auch werte und normen im allgemeinen vermitteln dir vorstellung von gut/böse und recht/unrecht. deshalb gibt es da auch große unterschiede und jeder mensch hat seine eigene vorstellung davon :)

Gockeline  09.01.2010, 15:22

Das ist richtig.Früher war eine Abtreibung Mord,heute ist es modern geworden was belastet wegzumachen. Heute ist Abtreibung gut und früher böse.

0