Woher weiß man welcher Glaube der Richtige ist .....?

Support

Liebe/r Benny6474 ,

Deine Frage mag interessant sein, jedoch provozieren solche Fragen leider auch immer wieder religiös stark tendenziöse Äußerungen, die hier nicht erwünscht sind. Ich möchte Dich und auch die hier Antwortenden bitten, Rücksicht darauf zu nehmen. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Bitte schaut diesbezüglich doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Und viele Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Beni,

du merkst jetzt schon, wie viele Antworten es gibt und du armer Kerl, sollst jetzt entscheiden, was wahr ist.... Weißt Du, das aller aller Wichtigste ist, das du an Jesus Christus glaubst und sein offenbartes Wort Gottes. Wenn Du wirklich Jesus mehr und mehr kennen lernen möchtest, nimm dir Zeit für ihn und forsche in seinem Wort. Er hat doch versprochen, das er dich, wenn du ihm dein Leben anvertraut hast, in alle Wahrheit leiten wird. Das geht stück für stück...nicht alles auf einmal...Er ist kein Treiber so wie es in der Welt, gang und gebe ist. Also es gibt überall Christen in verschiedenen Denominationen und der Herr sieht das Herz an...Es kann sein das Du in deiner Gemeinde enttäuscht wirst, von Menschen von der Lehre oder anderen Dingen. Es gibt extreme Pfingstgemeinden, aber auch gemäßigte. Wichtig:Jesus Christus ist das Zentrum der Verkündigung und die Liebe in der Gemeinde, an der man uns Christen erkennen soll. Natürlich werden wir auch schuldig aneinander, weil wir ja Menschen sind, aber vergeben sollte man können. Er sieht deine Bemühungen ihm zu dienen, dein Herz und er wird dich segnen und dir den Weg zeigen den du gehen sollst...bleibe einfach in seiner Nähe (Joh 15) und dann wirst du seinen Beistand erleben und er wird dir auch zeigen ob für dich eine andere Gemeinde dran ist, zum richtigen Zeitpunkt. Ich bete für dich....sei lieb gegrüßt....

Der Glaube , wie der name schon sagt, sollte auf totale Freiwilligkeit beruhn. Tut es aber nicht. Man wird geboren und wird der gesellschaft angepasst. Ich wehre mich mit Händen und Füssen dagegen, dass mir irgendetwas diktiert wird. Mein Weltbild bastele ich mir selber zusammen.

ich denke, dass eine freievangelische Gemeinde die "richtigste" ist, WENN man wirklich nach Gottes Willen leben möchte! Einfach aus diesem Grund, weil sie fundamentalistisch sind und die Bibel wortwörtlich als Gottes Wort nehmen und auch nach diesem Wort leben. Natürlich gibt es viele verschiedene freievangelische Gemeinden wie z.B. die Pfingstler, Baptisten, Menoniten, Sabbatisten und noch viele mehr. Ich denke, dass in einem gewissen Sinne sie alle die Richtigen sind, da sie alle versuchen, Gottes Willen genau zu befolgen. Nur dass sie es alle nach ihrer Erkenntnis, die sie haben, tun. In der Bibel steht geschrieben: So ihr solches wisset, selig seid ihr, so ihr's tut. Solange wir etwas nicht wissen oder begreifen können, können wir dafür auch nicht verantwortlich gemacht werden, sobald wir es aber erkennen sollten wir auch nach dieser Erkenntnis leben. Ich bin auch eine Pfingstlerin und ich bin sehr froh, dass ich die Erkenntnis des Heiligengeistes habe und mit ihm leben dars=)

Was möchtest Du wissen?