Woher kommt eigentlich das Wort "Piknik"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Etymologie

Den meisten Quellen zufolge ist das Wort Picknick französischen Ursprungs und kam im 17. Jahrhundert im Zusammenhang mit der adligen Mode auf. Es setze sich zusammen aus piquer für "aufpicken" und nique für "Kleinigkeit". Aber auch die Briten beanspruchen die Herkunft des Begriffs für sich. Als Beleg wird ein Brief des englischen Lords Chesterfield an seinen Sohn aus dem Jahr 1748 angeführt, in dem dieser eine Versammlung als picnic bezeichnet, wobei es allerdings nicht ums Essen ging. Mit dieser Bedeutung tauchte picnick aber schon 1738 in einem schwedischen Text auf.

In Japan sind Mahlzeiten im Freien vor allem zur Zeit der Kirschblüte eine alte Tradition. Im 20. Jahrhundert wurde der Begriff pikunikku als Lehnwort in die japanische Sprache aufgenommen.

Alte Wörterbücher bezeichnen Picknick etwas abweichend von seiner heutigen Bedeutung als gemeinsame Mahlzeit im Freien, zu der jeder Teilnehmer seine eigenen Speisen mitbringt.

(Zitat: Wikipedia)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du das Picknick meinen, dann ist der Ursprung (natürlich nicht bestätigt, aber so gut wie sicher) im frühen 17. Jahrhundert in Frankreich im Zusammenhang mit dem Adel.

Es hat sich aus piquer für "aufpicken" und nique für "Kleinigkeit" zusammengesetzt. Damals wurde allerdings nichts gespeist sondern eher nur getrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wort Piknik gibt es nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von allgu007
25.03.2012, 14:34

Du hast recht, ich schrieb es falsch.

0

Was möchtest Du wissen?