Woher kommt der Begriff "Gassi gehen"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vielleicht hatts auch was damit zu tun, was der Hund beim gassi gehen macht^^ ich denke da an "gastri", das griechische wort für "magen"^^

"Gassi gehen" kommt von "auf die Gasse gehen". Eine Gasse ist eine enge, meistens bepflasterte und auf beiden Seiten von Häusern umgebene kleine Straße. "Gassi" ist ein mundartlicher Ausdruck für "Gasse". "Gasse" stammt von althochdeutschen "gaz(z)a", verwandt ist damit das englische Wort "gate" (Tor, Durchgang). "Gosse" hängt dagegen mit "gießen" zusammen.

Bloodyrainbow 21.06.2013, 11:57

Da halt ich´s lieber mit "Wiese gehen"^^.

0

Sehr schwer! Im späteren Mittelalter gab es noch keine Kanilisation aber einen <Rinnsal> in der mitte der Wege worin alles ausgegossen wurde ( Spülwasser;Waschwasser und auch Fäkalieneimer) das nannte man die <Gosse> (wahrscheinlich von giesen?) Ich denke dass man schon damals seine Hunde dahin geführt hat und demnach hat sich dieser Ausdruck gebildet. Ist ja auch heute noch ein Ausdruck für ungepflegte Mitbürger( der kommt aus der Gosse) Meine Idee der Antwort Vielleicht gibt es auch eine bessere vielleicht hilft es dir ja was wenn ja oder nein,melde dich einfach mfg Achim

Albert 25.04.2007, 23:47

Diese Antwort Gefällt mir am besten. LG

0

vielleicht kommt es auch von dem Wort "gasse"- umgangssprachlich auch für straße gebraucht- auf die gasse gehen, auf die straße gehen, gassi gehen- gut nacht!

Was möchtest Du wissen?