Woher kommen all die Fliegen in unserer Wohnung?

6 Antworten

Ich habe diese Plage jetzt gerade und stellte eine überraschende "Quelle" fest! In der Plastiktüte des Toilettenpapiers Fliegenpuppen noch und nöcher. Weiter auf der Suche bin ich bei meinen gesammelten Plastiktüten in der Küche fündig geworden. Diese Puppen sehen aus wie kleine Mäuse-Ködel und knacken bei Berührung. Ich habe sie alle eingesaugt und den Staubsuaberbeutel schnell entfernt. Außerdem habe ich mein Fliegengitter, das ich ja schon seit Jahren an den Fenstern habe, entfernt und das Fenster ganz weit geöffnet. Das war die Rettung, denn hingen bis jetzt mindestens täglich 50 Fliegen innen an meiner Scheibe verschwinden sie nun durch diese "Tür". Mein Mitgefühl an alle Betroffenen, das ist so ekelhaft!! Aber wie man sieht, Plastiktüten! Wäre nie darauf gekommen, nachdem viele schreiben, es muß irgendwo eine Speisequelle sein. Ich habe sie anscheinend über den Supermarkt mit reingetragen.

kann sein das du feuchte stellen örgend wo in der wohnung hast oder blumen weil in blumen in der erde is es feucht und warm da können perfekt eier von fliegen schlüpfen

Wichtig ist, dass du die "Fliegen-Quelle" findest. Vielleicht ist irgenwas Essbares unter einen Schrank gerollt? Ich kenne noch einen ganz "fiesen" Ort: Ist dir vielleicht etwas im Kühlschrank ausgelaufen? Der Kühlschrank hat nämlich innen an der Rückwand so etwas wie einen Abfluss. Das Kondenswasser läuft innen herunter und dann durch den Ablauf nach hinten (außen) in eine Schale, wo es verdunstet. Falls da etwas anderes als Wasser hineingelaufen ist, dann könnte das der Grund für eure neuen Haustierchen sein.

Fliegenplage an Dachfenster

Hallo zusammen,

so langsam reißt mein Geduldsfaden...

Wir wohnen an einem Wald, auf der Vorderseite des Hauses ist etwa in 50m Entfernung ein See. Nun mein Problem:

Wir haben ständig dicke, richtig laute Fliegen in der Wohnung. Hier geht es nicht darum, dass die kommen, weil wir nicht den Müll jeden Tag rausbringen oder Obst liegen haben. Es sind ganz dicke, laute Brummer, die sich - am schlimmsten und eigentlich nur mein Problem, im Schlafzimmer am Fenster aufhalten. Sie fliegen in den aller seltesten Fällen durch die Wohnung, sonern schwirren nur am Dachfenster, hauen ständig gegen die Scheibe und brummen und surren, dass es dich nicht schlafen lässt.

Natürlich wäre ein Fliegengitter eine sehr gute Lösung. Problem: Unsere Fenster haben ihren Drehpunkt in der Mitte und sind in die Dachschräge eingepasst. Aufgrund ihres Drehpunktes schwenkt beim Öffnen der obere Teil des Fensters in den Raum und der untere Teil nach Außen.

Ein Fliegengitter, welches wir im Inneren anbringen, ist in meinen Augen quatscht, denn so habe ich die Fliegen zwischen Fenster und Gitter gefangen, hören sie immer noch und kann zu sehen, wie ich sie beim schließen des Fensters wieder herausbekomme...

Welche Lösung gibt es denn für Fenster, die sobald man sie öffnet über die Hauskante hinaus aufgehen?

Und welche Lösung gibt es sonst gegen diese Viecher. Dank Dachschräge haben wir auch kein Fensterbrett auf dem wir irgendwelche Hausmittelchen platzieren können.

Essig soll Fliegen abhalten? Jetzt das ganz Fenster drumherum einschmieren??

Hat vielleicht jemand eine gute Idee hierfür? Es raubt einem wirklich den Schlaf und ohne geöffnetes Fenster zerläuft man...

Vielen Dank schon einmal..

LovelyKerry

...zur Frage

Feuchtigkeit in der Wohnung, undichte Fenster

Hallo,

habe mal eine Frage wir haben in unserer Wohnung massive Probleme mit der Feuchtigkeit. Jeden Morgen haben wir beschlagene Fenster. Zudem haben wir Schimmel an den Wänden. An manchen Teilen der Wand beginnt sich die Tapete zu wellen. Die Wände sind eiskalt wenn man sie anfässt. Die Fenster sind schon etwas älter und sind auch nicht mehr wirklich dicht. Wir lüften ca. 4 mal am Tag richtig durch für ca. 10 Minuten. Zudem müssen wir sehr stark heizen um auf eine normale Temperatur zu kommen.

Unser Vermieter will nicht wirklich etwas dagegen machen, dass übliche eben wir lüften falsch...

Hoffe es kann uns jemand weiter helfen woher das kommen kann und was man dagegen machen kann.

...zur Frage

Warum habe ich so viele Fliegen in meiner Wohnung?

Hallöchen!!!

Seit einigen Tagen haben wir (meine Eltern und ich) sehr viele Fliegen (nennen sich glaube ich Schmeißfliegen) in unserer Wohnung. Die Fliegen sind im Wohnzimmer, im Essbereich und in der Küche. Immer an den Fenstern. Das sind schon so viele Fliegen, dass wir schon gar nicht mehr die Fliegenklatsche wegpacken.

Habt ihr Ideen woran das liegen könnte? Und vor allem was man dagegen tun kann?

THX im vorraus! :)

...zur Frage

Wo kommen diese Fliegen her und was kann man tun?

Seit einiger Zeit haben wir solche Fliegen in der Wohnung. Was sind das für Tiere, wo kommen die her und was kann man dagegen tun?

Freue mich über Tipps 😊

...zur Frage

Kennt wer diese Fliegen/Motten/Insekt?

Wir haben in einer Wohnung beim Kontrollgang diese Fliegen im Fensterbrett gefunden, diese sind in der ganzen Wohnung verteilt. Nur 2 Stück waren noch lebendig.

Kennt jemand dieses Insekt? Wir wissen leider nicht wo sie her kommen geschweige denn wie diese in die Wohnung reingekommen sind. Die besagt Wohnung ist leer, da sie zur Vermietung bereit steht.

Danke euch :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?