Wofür steht das Plus in LGBTQ+?

5 Antworten

Weil das Queer von sehr vielen nicht akzeptiert wird. Hat nix mit "Die sind nicht LGBT" zu tun, sondern damit, dass es eine Beleidigung ist, die sehr viele Triggert. Deshalb benutze ich auch niemals dieses Wort, um die LGBT-Community als ganzes zu beschreiben, solltest du auch nicht tun. Wir sind nicht "verkehrt" oder "falsch" (was die Bedeutung des Wortes mit Q ist), wir sind genau so richtig, wie wir sind.

Wenn man an LGBT das Plus dran hängt, dann bezieht man auch Leute ein, die nicht LGBT sind, aber trotzdem nicht ganz der Norm entsprechen, was Sexualität und Geschlecht angeht.
LGBT sind Leute, die entweder auf ihr eigenes Geschlecht stehen (LGB), oder die Geschlechtsdysphorie haben (T).
LGBT+ schließt zb Leute ohne sexuelle Anziehung ein (=Asexualität), Leute mit abweichender Geschlechtsexpression ohne Geschlechtsdysphorie (ZB Crossdresser, Drag Queens/Kings, GNC/Tomboys/Tomgirls), Leute mit medizinischen Problemen, die eine Einordnung in binäre Geschlechter erschweren (Intersexualität)… Das sind so die hauptsächlichen Gruppen, die mir einfallen. Die sind nicht LGBT, aber gehören schon irgendwo in die Richtung dazu, sind tolle Menschen und verdienen es, zu wissen, wer sie sind, Ressourcen zu haben usw.
Nie unter irgendeine Kombination von Symbolen und Buchstaben hinter LGBT gehören Leute mit Fetischen oder illegalen Neigungen wie Pädophilie.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich selbst und Freundeskreis fallen unter LGBT

Das + oder auch * steht für alle Menschen die sich nicht irgendwo hineinkategorisieren wollen. LGBTQ+* schließt so alle Menschen ein die sich nicht zu heteronormativen Geselschaft zählen weil sie sich anders indentifizieren aber keinen Begriff dafür haben. Ich selbst gehöre der LGBTQ+* Comunity an finde aber nicht immer ien Begriff dafür wie ich mich fühle und wie ich liebe.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich gehöre selbst zu queeren Comunity

Ich schätze es steht für Personen, die zwar asexuell, demiromantisch etc sind, allerdings den Begriff Queer nicht mögen. Das ist auch absolut verständlich, weil es ursprünglich eine Beleidigung war; es ist heutzutage ein Protestwort, das zeigen soll, das die Personen stolz auf ihre queere Identität sind.

Für weitere Sexualitäten, z.B. Demisexualität, Asexualität usw

Aber dafür gibt es ja Q für Queer

0

Das Plus, weil den immer eine weitere Sexualität "einfällt" und die damit abgedeckt sein soll, damit man nicht dauernd die Abkürzung ändern muss.

So im Sinne von "Ich identifiziere mich als Apache-Helikopter", dann wäre das meines Verständnisses nach eine "Apache-Helikopter-Sexualität", wenn man nur auf Gleichgesinnte steht.

Was möchtest Du wissen?