Wo liegt der Unterschied in der Erzeugung von Labkäse, Sauermilchkäse und Schimmelkäse?

1 Antwort

Wie der Name schon sagt, gibt es Labkäse und Sauermilchkäse. Grundsätzlich wird Käse hergestellt, indem man ein Gerinnungsmittel zur Milch hinzugibt. Dieses Gerinnungsmittel kann Lab - ein Enzym des Kälbermagen - oder Milchsäure - aus Milchsäurebakterien - sein. Meistens gibt man ein Gemisch aus beiden hinzu, wobei entweder das Lab oder die Milchsäure überwiegt. Labkäsesorten sind z. B. Gouda oder Emmentaler. Ein Sauermilchkäse ist z. B. der Harzer.
Bei den Weichkäsesorten wie dem Camembert werden noch Schimmelpilzkulturen hinzugegeben. Gängig ist der Weißschimmel, beliebt ist aber auch der Blauschimmel.

Hier kannst Du die Käseherstellung nochmal nachvollziehen: http://www.genius-milch-nrw.de/milch-mix/alles-kaese/

Danke !!!

0

Was möchtest Du wissen?