Wo liegt das tiefste Senkungsgebiet der Erde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das müssten eigentlich die Tiefseegräben sein, denn:

"Die Liste der Tiefseegräben enthält 30 Tiefseegräben der Erde (auch Tiefseerinnen genannt) mit mindestens 6.000 Metern Tiefe.[1] Zu jedem Graben wird die größte Tiefe, die Grabenlänge, der Ozean, in dem der Graben liegt, sowie die dort aufeinanderstoßenden Kontinentalplatten genannt. Sechs Gräben, der Mariannengraben (bis 11.034 Meter), der Tongagraben (bis 10.882 Meter), der Boningraben (bis 10.554 Meter), der Kurilengraben (bis 10.542 Meter), der Philippinengraben (bis 10.540 Meter) und der Kermadecgraben (bis 10.047 Meter) haben eine Tiefe von mehr als 10.000 Metern; sie befinden sich alle im westlichen Pazifik. Zehn weitere Gräben sind tiefer als 8.000 Meter. Der längste Graben ist der Aleutengraben im nördlichen Pazifik mit über 3.000 Kilometern Länge."

http://de.wikipedia.org/wiki/ListederTiefseegr%C3%A4ben

Global der Marianengraben. Nur Festland ist das irgendwo in der Mongolei oder Provinzchina.

Der Mariannen-Graben

Was ist der Unterschied zwischen einem Senkungsgebiet und einem Tiefseegraben?

0
@user8743

hat wohl nix mit Marianne zu tun... heißt Marianengraben !!!

0

Was möchtest Du wissen?