Wo lernen Politiker es, so perfekt Fragen nicht zu beantworten?

4 Antworten

Da gibts so eine Art Politiker-Logopäden dafür.

Der Kabarettist Mathias Richling ist einer, der es liebt, leeres Gewäsch und Phrasendrescherei ad absurdum zu führen. Über 150 Politiker hat er auf diese Weise seit den achtziger Jahren bereits parodiert. Eine Tendenz zur Verwechselbarkeit und zur Gleichmacherei, zur Nivellierung, wie er sagt, konnte er dabei eindeutig feststellen. Zitat:

„Das hat angefangen mit Helmut Kohl, der 1984 plötzlich sein Image veränderte, als er in den Wahlkampf zog. Vor dem Wahlkampf hatte er seine dunkle Brille abgelegt und er hat Sprechunterricht genommen. Und es war nicht dieses Pfälzische, sondern es war dieses Merkwürdige: ‚Musste nicht wissen genau, was is'n das für ne Sprache…‘ Also er versuchte verzweifelt Hochdeutsch zu sprechen. So, da fing die Nivellierung schon an. Das setzt sich aber fort, auch Frau Merkel hat keine eindeutige Sprache. Das ist ja die große Kritik an Frau Merkel auch, dass sie nie ein deutliches Wort sagt und immer ein nivelliertes Wort, das auf alles passt. Also egal, was Herr Erdogan anstellt oder Herr Trump, sagt sie immer: ‚Es handelt sich um einen ernsten Vorgang‘.“

Heutzutage ist das Standard. Eine Stylingberatung, ein Kurs in Rhetorik, kurz mal die Liste mit Phrasen durchstudiert. Und wenn man selbst noch nicht ganz so firm ist im Nebelbombenwerfen, kommt gerne ein Redenschreiber zur Hilfe.

Einigermaßen gutaussehende Politiker mit anständigem Lebenslauf sind heutzutage anscheinend Mangelware in allen Parteien. Da wird sich dann liebevoll und oft auch auf Parteikosten um die interne Ausbildung gekümmert.

In Davos xD

Aber ich denks mir auch jedes mal und wenns nicht elegant geht werden sie einfach hart ignoriert und leider spielen die Moderatoren dann auch noch mit. Bei mir würden die nicht davonkommen und wenn die ganze Sendezeit dabei draufgeht xD

Da war dieser eine Politiker, ich weiß leider den Namen nicht mehr, bei Mybrit Illner. Der hatte ne halbe Stunden lang behauptet "andere Länder liefern auch keine Waffen" draufhin lies Frau Illner dann einen Bericht auf dem Bildschirm ablaufen der ganz klar zeigte das die anderen Länder dies eben doch tun. Da sagte dieser Typ einfach eiskalt ohne rot zu werden "man darf sich jetzt hier nicht nur auf Waffenlieferugnen konzentrieren, obwohl genau das die Headline der Sendung war. Sowas hatte ich bis dahin noch nicht gesehn, so ein verlogene freche Dreistigkeit, alles ohne rot zu werden vor laufender Kamera.

Da muss man meiner Meinung nach schon das Mensch sein komplett abstellen um das hinzubekommen :-/

Ich kenne jemanden der hat mal gesagt als er bei einem Politiktreffen war das erste was man lernt vor der eigentlichen Politik ist das Lügen

Vielleicht ist es ein angeborenes Talent.