Wo kommt der Ton beim Haustelefon bzw. Gegensprechanlage her?

1 Antwort

wenn es eine mehrdrahtanlage ist, also das wohntelefon mehr als 3 anschlüsse hat, dann müsste einer davon "M" heißen. zwischen dem und einem anderen, wie er bei bei den alten modellen heißt weiß ich leider nicht, müsste beim Drücken auf den Klingeltaster an der Haustüre spannung führen...

hier könntest du dann einen elektronischen mehrklanggong anschließen anstatt der schrillen orginal klingel...

ich empfehle den grothe mistral funkgong. da kannst du den Sender so anschließen, dass er statt dem orginal schrillen ton funzt... natürlich musst du den betreffenden draht im wohntelefon auch trennen, sonst klingelt die nervtötende orginalklingel mit.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?