Wo kaufe ich in Berlin eine Waschmaschine?

8 Antworten

Bloß nicht bei WAKÜFA! - Gebrauchtes Zeug fast genauso teuer wie neu. Zugesagte Termine werden nicht eingehalten. Trotz hinterlegter Zweitnummer keinerlei Benachrichtigung. Drei Stunden Lieferfenster. Fahrer kommt trotzdem eine Stunde zu spät. Dreiste und nachweislich gelogene Ausreden. Trotz Hinweis und Bitte wird mit verdreckter Karre durch die Wohnung gefahren. Fahrer ist vom Büro über nichts informiert worden. Fahrer erklärt auf Nachfrage, kein Fachmann zu sein. Ist nicht im Bilde, daß auch Anschluß der Geräte vereinbart wurde. Keine Bedienungsanleitungen mitgeliefert. "Gibt's bei uns nie. Wollen Sie sich beschweren? Dann rufen Sie doch den Kundendienst an. Ich liefere hier nur." Pfui Teufel! Nie wieder WAKÜFA!

Also ich hatte das auch erst Waschmaschine neu bei Saturn gekauft mit 5Jahre +Garantie und dann gings los 9 Monate später auch irgendwas am Lager aber nicht meine Schuld sondern Verschleissteil die Lachnummer mit der +Garantie kann sich saturn in den ... schieben den im Endeffekt habe ich 50 € damals drauf gezahlt die ich nie wieder sehen werde was für ein saft laden habe 5 wochen auf satur und die Reperatur firma gewartet dann hatte ich zumindest ausgehandelt das ich den Verkaufspreis wieder bekommen habe jetzt brauch ich auch eine Neue und werde mir einen kleinhändler suchen mit dennen kann man zumindest noch reden als mit den inkompetenten Berater von Media sat usw. Mfg

Ich habe bei ATLAS MULTIMEDIA in Steglitz eine gebrauchte Waschmaschine, Geschirrspüler und Kühlkombi gekauft, bin mehr als zu frieden. Ist jetzt schon mehr als 3 Jahre her und die Geräte laufen :-)

problem, vermieterin?

Hallo! ich hab ein problem und zwar, meine vermieterin nervt extrem. Sie ist alt (80 jahre alt) und ich verstehe sie wirklich nicht. Ich und meine eltern sind hier seit so ungefähr 9 monaten umgezogen ( wir wollten ja diese wohnung nich aber wenn wir es nicht nahmen wären wir jetzt in einem asyl) so;

wir wohnen direkt neben ihr und unten hat sie ein garten wo die immer ihre blumen gießt anstatt es für den leuten lassen die ihre klamotten im haus drinnen trocken weil hier keiner balkon hat. Im Keller unten sind die waschmaschinen weit weil da wo eigentlich unsere waschmaschine sein sollte, hat sie es mit ihre sachen besetzt. Die treppen sind auch schlecht weil die "klein" sind wenn ich es so sagen kann. Letztens hat die uns angesprochen und meinte dass wir den flur unten im keller frei halten müssen weil wir eine kleine kühlschrank hatten und weil unsere keller raum KLEIN IST hat meine mutter es nicht drinne gestellt. Das ding ist, der kühlschrank störte keinem und es war auch nicht auf den flur sondern direkt an der ecke neben unseren keller raum. Richtig unnötig, das hat sie bemerkt aber dass wir unser keller raum nicht schließen können weil jemand den schloss zu lange hat, hat sie nicht bemerkt. Als wir in den urlaub müssten, haben wir ihr einen brief geschickt wo wir nach ein waschmaschine schlüssel fragen und sie auch gebeten diese schloss zu schneiden. Die hat es ignoriert und wir haben ihr sogar bevor eine woche den brief geschickt. Am samstag sind wir von den urlaub gekommen und unsere waschmaschine war nass und benutzt, wer bezahlt jetzt diese stromverbrauch? ich weis nicht was wir machen können, unziehen können wir glaub ich jetzt nicht aber könnten wir nicht es jemanden sagen?? das darf eine vermieterin doch nicht machen, unfassbar sowas....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?