Dampfreiniger - welcher ist gut?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also ich persönlich benutze den Thermostar Trockendampfreiniger. Hatte zuerst auch einen Kärcher. Der ist zwar auch ein Qualitätsgerät aber beim Thermostar genießt man halt die Vorteile vom Trockendampf. Das heißt einfach, dass nicht so viel Nässe entsteht. Die Reinigung ist auch sehr schonend. Das Gerät ist zwar nicht das billigste, hält dafür aber auch was es verspricht. Da du einen Laden betreibst und den Dampfreiniger sicher öfter brauchen wirst, zahlt sich das bestimmt aus. Soweit ich weiß, gibt's den auch in verschiedenen Ausführungen. Kann man glaube ich aber nicht in einem Geschäft kaufen. Informationen findest du sicher hier auf http://www.thermostar.info/

Hallo :)

also ich bin begeistert von den Produkten von Lavor WASH,

habe seit einer Woche meinen Dampfreiniger und bin mehr als zufrieden!

Kannst ja mal schauen ob du dort auch was geeignetes für dich findest.

http://dampfreinigerprofi.de/

Ich kann Dir einen Dampfreiniger von Kärcher sehr empfehlen. Diese Firma stellt jetzt seit vielen Jahren Dampfreiniger her und ist auch sehr bekannt dafür. Ich hatte mir zuvor einen günstigeren Dampfreiniger gekauft (ich weiß die Firma leider nicht mehr, weil ich ihn verschenkt habe. Aber es war keine bekannte Firma). Aber dieser billigere Dampfreiniger hat einfach viel zu wenig Leistung gebracht und man musste sehr schnell immer Wasser nachfüllen und lange warten bis das Wasser heiß geworden war. So habe ich ständig viel Zeit damit verbracht, darauf zu warten bis das Gerät startbereit war. Das nervt auf Dauer natürlich ganz schön.

Letztendlich hätte ich mir direkt ein etwas teureres Gerät von Kärcher kaufen sollen. Da hätte ich mir das Geld für das billigere Gerät sogar noch sparen können. Aber hinterher ist man immer schlauer ;-)

Ich habe diesen Dampfreiniger http://www.amazon.de/gp/product/B004RD55XS/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B004RD55XS&linkCode=as2&tag=2688593-21 von Kärcher und bin sehr zufrieden mit ihm. Ich reinige damit meine Fliesen, meine Fugen, meine Fenster, meine Teppiche, mein Sofa und auch Türen und Spiegel. Man kann eigentlich fast alles mit einem guten Dampfreiniger reinigen.

Der riesen Vorteil ist, dass ein Dampfreiniger komplett ohne Chemie arbeitet und er dadurch Teppiche, Sofas, usw. nicht schädigt. Außerdem spart man dadurch ja auch bares Geld, das man ansonsten für Putzmittel ausgeben müsste.

Ich kann Dir nur raten, gib ein bisschen mehr Geld aus und kaufe Dir nicht den billigsten Dampfreiniger.

Hand-Kehrmaschine kaufen?!

Hallo liebe gutefrage-Community,

ich bin es leid, jeden zweiten Samstag den Besen zu schwingen und erwäge deshalb, mir eine Hand-Kehrmaschien (die man mit Muskelkraft bewegt) zu kaufen. Mein Schwager hat eine von Kärcher, Modell S 750 (http://www.kaercher.at/de-AT/Produkte/Home__Garden/Kehrmaschinen/Handkehrmaschinen/17669100.htm). Er selbst ist zufrieden. Warum sollte man mit einer Kehrmaschine denn nicht zufrieden sein, sagt er. Ich habe mich aber ein bisschen schlau gemacht und rausgefunden, dass man sehr wohl unzufrieden sein kann. Angeblich kann man, obwohl diese Maschine sehr groß ist, denn Tank nicht komplett befüllen und die Kehrleistung auf unebenem Boden ist wohl reine Glückssache. Das sind ja eigentlich schon zwei wichtige Kriterien, beim Kauf einer Kehrmaschine. Kann das jemand bestätigen oder hat schon gute/schlechte Erfahrungen mit einer manuellen Kehrmaschine gemacht? Also auch nicht nur mit dem gelben Marken-Gerät, sondern mit anderen Modellen oder Kehrmaschinen im allgemeinen.

Ein großes Dankeschön schon mal im Voraus.

MfG, Peter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?