Wo kann man in Baden-Würrtemberg das Kinjutsu/Iaido erlenen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Bellaco.

Falls du nach all den Jahren noch ab und zu  hier reinschaust:

Es gibt eine noch recht kleine Interessengemeindschaft Haidong Gumdo BaWü - wir stehen in Kontakt mit dem Deutschen Haidong Gumdo Bund und sind dabei Teilnehmer für eine Instruktor-Ausbildung zusammen zu führen.

Wir würden 1x pro Woche zusammen üben (Nähe Stuttgart, am WEso 3-4h).

mfg,

meld dich einfach mal ;-)

Google mal. Ken-Jutsu ist mehr sportlich (das mit den "Rüstungen"). Es geht in einer Art Wettbewerb darum, den gegenüber zu Treffen. Hab mir allerdings sagen lassen, es dauert sehr lange, um an solchen Wettbewerben mitmachen zu können. Iaido ist "Die Kunst, das Schwert zu ziehen". Alles Einzelübungen und Katas (Schlagabfolgen), denn jede Kata fängt damit an das Schwert zu ziehen und hört damit auf, dass man das Blut abtropft, weil der Gegner tot ist ;-) Hoffe das hilft dir schonmal weiter.

Ich glaube, du verwechselst hier Kenjutsu mit Kendo. Kenjutsu ist nämlich auf keinen Fall "sportlich", sondern eine antike Kriegskunst. ;-)

0

Kinjutsu o.o? Wat soll das sein xD?

Bei Iaido lernst du, grob ausgedrückt, wie man mit dem Schwert umgeht und es führt.

  • Nuki Tsuke: das Herausziehen des Schwertes und der erste Schnitt
  • Kiri Tsuke: weitere Schnitte
  • Chiburi: das Abschütteln von Blut
  • Noto: das Zurückführen des Schwertes in das Saya (Quelle: Wikipedia. lol)

Ansonsten würde ich dir parallel zu Iaido Kendo empfehlen.

Was möchtest Du wissen?