Wo kann man "echte" Japaner/innen kennenlernen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe vor vielen Jahren meine "ersten Japaner" in japanischen Restaurants und an Unis getroffen. Danach wurde ich ständig zu irgendwelchen Kochabenden, Grillfesten und Geburtstagspartys eingeladen, bei denen hauptsächlich (teilweise ausschließlich) Japaner anwesend waren.

Vielleicht hängst du mal an einer Uni deiner Wahl einen Zettel ans Schwarze Brett, mit der Bitte um einen Tandempartner zum gegenseitigen Deutsch / Japanisch lernen. Wenn möglich mit großer Überschrift auf Japanisch, sodass es möglichen Interessenten sofort ins Auge springt.

☆☆☆タンデムパートナーを探�?��?��?��?�~�?�☆☆☆

... oder so ähnlich ... dann sollte sich relativ schnell jemand melden.

Kennst du erst mal einen Japaner, wird sich der Bekanntenkreis explosionsartig ausdehnen ... war zumindest bei mir immer so.

Kannst dich - wie gesagt - auch im einschlägigen Restaurant unauffällig neben Japaner setzen, und dann irgendwie mit denen ins Gespräch kommen. Die sind meistens sowieso sehr freundlich und freuen sich, wenn sie von "Einheimischen" angequatscht werden. Wenn man dann ne Stunde gequatscht hat, kann man ja mal vorsichtig anfragen, ob man sich irgendwann mal wieder treffen könnte.

Alternativ kannst du natürlich auch im Internet irgendwelche sozialen Netze abgrasen, und japanische Communities in deiner Stadt suchen.

Falls du schon ein klein wenig Japanisch sprichst oder schreiben kannst, und vor haben solltest, eine Suchanzeige aufzugeben (aufm Zettel oder im Netz) versuchs mal auf Japanisch! Überlege dir einen freundichen Text, schreibe ein oder zwei Sätze über dich (v. a. Hobbies, usw.), und frage einfach ob jemand Lust hat, mit dir gegenseitig Japanisch und Deutsch zu lernen, und biete evtl. an, dass du Deutsch-Hausaufgaben aus der Sprachschule korrigieren könntest.

Ich habe mich Anfangs immer mit Japanern in irgendwelchen Cafes verabredet, und wenn man sich gut verstanden hat, haben wir uns entsprechend öfter gesehen oder auch gegenseitig nach Hause eingeladen. Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit kann man - zumindest am Anfang - den Touristenguide spielen, und die Weihnachtsmärkte der Stadt abklappern.

Also ... um mal alles zusammen zu fassen: Quatsch Japaner einfach im Restaurant oder Cafe an, nagel einen Zettel ans Schwarze Brett einer Uni oder Sprachschule oder Hochschule deiner Wahl, oder schreibe jemandem in einem sozialen Netzwerk.

Wie gesagt, es kommt DEUTLICH besser an, wenn du die Vorstellung deiner Person auf Japanisch schreibst ... auch dann, wenn dein Japanisch weit unter Kindergarten-Niveau ist ... der Wille, der dein Lerninteresse bekundet ist wichtiger, als das, was du da eigentlich schreibst!

Ich habe früher auch mal so eine Anzeige auf Japanisch geschrieben, und bei einer Brieffreunde-Seite hochgeladen ... (ist schon weit mehr als 10 Jahre her, aber egal) und ich habe pro Tag ca. 30 Mails von Japanern bekommen, die sich zwecks Kulturaustausch gerne treffen wollten, oder gefragt haben, ob ich mal nach Japan komme.

Zum Vergleich: Zur selben Zeit kannte ich ebenfalls Deutsche, die einen Tandempartner auf der gleichen Plattform gesucht haben, da die aber immer nur auf reinem Deutsch oder Englisch geschrieben haben, hatten die oft "nur" eine Mail alle 3 Tage!

Naja, für was du dich auch entscheidest, du wirst schon jemanden finden! Viel Spaß beim Japanisch lernen! :)

PS: Du solltest wissen, dass Japaner im Schnitt viel schüchterner als Deutsche sind (gibt aber auch Ausnahmen!), und gerade am Anfang solltest du dich mit Ironie und Sarkasmus zurückhalten, da das oft missverstanden wird! (Das trifft besonders auf Austauschstudenten zu, die das erste mal in Deutschland und womöglich gerade erst angekommen sind!) Verkneif dir möglichst schmutzige Witze und Kraftausdrücke, auch wenn es alles nur Spaß ist. Lass lieber Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und deine gute Erziehung raushängen, als irgendwie künstlich cool wirken zu wollen ... meistens wird das, was deutsche Jugendliche als cool erachten, von Japanern weniger wohlwollend aufgenommen. (Rauchen, Saufen unter Jugendlichen, Schlägereien, Drogen aller Art, aggressiver Hip Hop, usw.)

Aber egal wie viel ich hier schreibe, du WIRST eher früher als später in ein Fettnäpfchen treten! In so einem Falle ist es am besten, über Kulturunterschiede zu diskutieren und sich ggf. zu entschuldigen, anstatt auf seiner Ansicht beharren zu wollen! Dann ist die Sache auch sehr sehr schnell wieder vergessen!

Ach so, und falls du ein Junge bist, verkneif dir jegliche Art von Körperkontakt, es sei denn, du bist mit deinem Gegenüber exorbitant gut befreundet! Das ist sonst nämlich Sekuhara und ein absolutes Tabu!

Disclaimer: Für alles, was ich oben geschrieben habe, gibt es auch Ausnahmen! Ich kannte mal ne Japanerin, die hat sich aus unerklärlichen Gründen immer nackig ausgezogen, wenn ich bei ihr zu Besuch war, obwohl ich ihr eindeutig gesagt habe, dass ich an so etwas kein Interesse und bereits eine Freundin habe! Also nicht alles schwarz / weiß sehen! Menschen sind teils sehr unterschiedlich!

2

Danke für deinen ausführlichen Kommentar. So, wie ich das verstanden habe soll ich also in eine große stadt gehen (z.B. Hamburg) und japanische Touristen anquatschen, die in restaurants etc. sitzen. Meine Probleme sind jedoch, dass ich vegetarier, extrem schüchtern bin. Außerdem wohne ich in einer kleinen Stadt mit knapp 1800 Bewohnern. Die Sache ist auch dass ich so schnell wie möglich nach Japan möchte und mich diesee Wunsch wirklich "plagt".

0
38
@Desmoon

Besser als japanische Touristen sind natürlich japanische Austauschstudenten, da diese dann nicht gleich wieder verschwinden, eine Woche nachdem man sie kennen gelernt hat.

Ich bin ebenfalls sehr schüchtern, aber bisher waren (fast) ALLE Japaner (bis auf einen einzigen!), die ich kennen gelernt habe, unglaublich freundlich, und meistens noch viel schüchterner als ich selbst! :)

So wie es aussieht, ist in deinem Falle wohl der Weg über Soziale Netzwerke am besten, da sich vermutlich eher selten ein Japaner in deine Kleinststadt verirrt.

Trotzdem kannst du da ja schon mal Kontakte knüpfen, und wenn sich eine Brief- oder Mailfreundschaft entwickelt hat, und du sowieso vor hast, nach Japan zu fahren, könntet ihr euch ja dort irgendwo treffen.

Viel Erfolg und keine Angst! Japaner beißen nicht! :)

PS: Und das mit deinem Vegetarismus ist natürlich ein bisschen schade, da du ja vermutlich auch kein Sushi & Co essen möchtest. Ich kenne in Japan aber auch einige Vegetarier, und die schaffen es auch irgendwie zu überleben! :)

Und davon abgesehen geben die meisten Vegetarier in meinem Bekanntenkreis nach spätestens 3 Jahren auf, also besteht für dich ja vielleicht noch Hoffnung! ;)

Auf jeden Fall sehe ich darin kein sonderlich großes Problem! Jeder hat seine Macken, Hobbies, Einstellungen, Ticks, Vorstellungen und Wünsche ... wie gesagt, Menschen sind unterschiedlich, und es gibt garantiert auch in Japan Leute, deren Interessen sich ziemlich genau mit deinen decken sollten! :)

Viel Spaß noch bei der Suche! :)

0
2

Danke für den netten Kommentar. 1. zu der Sache, dass ich Vegetarier bin: Ich esse seit meiner Geburt kein Fleisch (knapp 16 Jahre) dafür esse ich halt andere Sachen (kein tofu!!!). Gegen das Fett das sich folglich ansetzt mache ich Sport (Tanzen :D und FitnessCenter). 2. Wie beginnt man so eine "Mailfreundschaft" z.B. über Facebook o.ä.?

0
38
@Desmoon
Wie beginnt man so eine "Mailfreundschaft" z.B. über Facebook o.ä.?

Einfach anquatschen ... Wenn du eine/n Japaner/in gefunden hast, der / die interessant aussieht, schreib einfach ein paar Sätze, wer du bist, was deine Hobbies sind, und ob der / diejenige nicht Interesse an einer Mailfreundschaft zwecks Kulturaustausch hätte. :)

0
2

muss meine erste Aussage verbessern: haben knapp 18000 bewohner (eine Null zu wenig)

0
38

Das ist ja interessant! Wenn die Frage als "Hilfreichste" markiert wird, gehen jetzt neuerdings auch die Hiragana flöten?

Man, ist das ein krasser Pfusch, auf dieser Plattform hier ... ><

Seit über einem Jahr kann man hier ganze Zeichensätze nur noch mit Tricks einfügen, die nur die Insider und Dauernutzer zu kennen scheinen. Teilweise gehen sogar einige Umlaute nicht richtig! ><

Die Betreiber von GF sollten sich mal mit dem Stichwort "Textkodierungen" befassen ... das was hier abgeht ist echt nicht mehr hinnehmbar!

Bei so viel Inkompetenz kann ich als Softwareentwickler einfach nur den Kopf schütteln! ><

0
2

ok danke, hab jetzt nen kumpel gefragt, der 1 jahr in costa rica war und der meint ich sollte kein AJ während der Schulzeit (10. Klasse) machen weil man nicht in den stoff reinkommt und nachm abi käme ich nicht mehr ins berufsleben -.- was mein(s)t du/ihr?

0

Überall im Internet, wie wäre es mit Facebook oder Twitter ?

In Düsseldorf, dort leben die meisten Japaner. Dein Japan-Jahr geht besser mit einer Organisation.

2

Erstmal danke für deine Antwort, nur mein Problem ist, dass Düsseldorf nicht so leicht für mich zu erreichen ist, da ich in der Nahe von Hamburg wohne. 2. welche Organisationen sind gut bzw. schlecht für ein Auslandsjahr, bei dem man Menschen trifft und das Land und dir Kultur kennenlernt?

0

Wo und wie am besten Japanerinnen kennenlernen?

Ich würde gerne Bekanntschaft mit einer Japanerin machen, aber leider gibt es in Deutschland sehr wenige davon. Wenn man mal welche sieht, dann bleiben sie meist untereinander, studieren hier, arbeiten hier und sind nach ein paar Jahren wieder weg. Ich weiß, dass es in Düsseldorf viele Japaner hat, aber die sind da wohl auch eher für sich. Und nach Japan fliegen ist mir zu weit und zu stressig, zumal das auch wenig Sinn macht, wenn man dort keine Arbeit und Bleibe hat. Ganz zu schweigen, dass Japaner sehr reserviert auf Fremde reagieren und nicht jeden akzeptieren. Wo kann ich also in Deutschland am besten Japanerinnen kennenlernen?

...zur Frage

Wo kann man Japaner aus Deutschland kennenlernen?

Hallo ihr lieben, eine Freundin und ich wir würden sehr gerne Japaner kennenlernen, die hier in Deutschland leben. Wir waren schon auf diverse Dating Seiten, aber da war es eher so, dass es halt direkt Männer aus Japan sind. Die nicht in Deutschland leben :)

Warum suchen wir? Es ist halt, jeder hat so seine Art Typ, auf was für Frau/Mann man steht. Und wir beide stehen halt sehr auf japaner und würden deshalb gerne welche kennenlernen bzw. Daten.

Gibt es evtl Gruppen in Facebook? Oder Animexx?

P. S. :Bitte keine Unhofflichen Antworten. Sondern nur Antworten, wo man wirklich helfen kann :)

Danke. Wir haben schon lange gesucht, doch jetzt frage ich hier.

...zur Frage

Sprechen Japaner auch Englisch?

Hallöchen Leute,

ich möchte auf jeden Fall einmal nach Japan fliegen und lerne bereits Japanisch (auch danke der Mangas und Animes^^). So viel sprechen kann ich nicht, ein paar Grüße, Fragen und Antworten klappen, mehr aber nicht. Da ich vielleicht schon bald fliegen darf, bekomme ich ein bisschen Panik, dass man sich nicht verständigen kann. Ich habe auch mal gehört, dass Japaner nicht wirklich Englisch sprechen können...

Stimmt das oder sprechen Japaner doch auch Englisch?

Danke für Antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?