Wo kann ich mich in meiner Ausbildung Als Erzieherin für mein 2 Lehrjahr / praktikumsjahr (SPS 2) bewerben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Du bist keine Sozialassistentin mehr, sondern bereits auf der Fachschule? Dann gibt es unzählige Möglichkeiten. Zum Beispiel Hort, Heim, Grundschule, Jugendamt oder Jugendzentrum. Beim Jugendzentrum hast du sogar den Vorteil, dass Du als Erzieherin weiterhin die Rolle der Zweitkraft belegst, weil die Erstkräfte Sozialpädagogen sind. In der Prüfungssituation kann das von Vorteil sein. Ansonsten würde ich die Wahl weniger vom Berufsfeld abhängig machen, sondern von der Lehrkraft, die dich im praktischen Anteil beurteilt. Es ist ganz wichtig, dass es zwischenmenschlich nicht zu Missverständnissen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MasoXD
22.01.2016, 06:06

Also ich bin an einer fachakademie und zurzeit im ersten Ausbildungsjahr.  Also ich mache erst noch die Ausbildung und meine end Prüfungen sind in 5 Jahren

0
Kommentar von Flimmervielfalt
22.01.2016, 07:20

Dann scheint die Ausbildung anders bei dir strukturiert zu sein, als bei uns in Niedersachsen. Hier sind es quasi mehrere Ausbildungszweige, die auf einander aufbauen. Zum Beispiel haben Sozialassistenten keine praktischen Anteile in der Schulkindpädagogik. Darauf konzentriert sich dann dass erste Jahr der Fachschule, wohingegen erst im letzten Jahr der individuelle pädagogische Schwerpunkt gewählt werden darf. Von daher ist in den ersten 2 Ausbildungsjahren hier gar nicht die Rede davon, wo anders hinzugehen als in Krippe oder Kiga. Ergibt auch Sinn, denn die Entwicklungsstufen des heranwachsenden Menschen bauen ja auch aufeinander auf.

0

lebenshilfe kindergarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?