Wo ist der Unterschied zwischen "Diele" und "Flur"?

3 Antworten

Das sind einfach Synonyme, deren Nutzung von der Region in Deutschland abhängt.

Kluges etymologisches Wörterbuch sagt:

Diele: (8.Jh.) mhd, Brett, Bretterboden. Die hochsprachlich übliche Bedeutung "Flur" ist vom Westniederdeutschen ausgegangen. Im Einzelnen sind Abgrenzung und Zusammenhang aber unsicher.

Flur: (12.Jh.) mhd, aus germanisch "flora"-Boden.

Flur scheint also erst etwas später gebräuchlich geworden zu sein, abgesehen von den regionalen Unterschieden.

Hi, bei uns sagt man Diele über einen fast 4eckigen RAum, in dem sich mehrere Leute aufhalten können ( Besuch, der Jacken ablegt z.b.) Flur sagt man bei uns über einen langezogenen Gang, in dem man sonst nichts stellen kann, und von dem die Zimmertüren abgehen.

Was möchtest Du wissen?