wo drin besteht eigentlich der unterschied zwischen gesellschaft und kultur?

7 Antworten

Gesellschaft ist das umfassende Konstrukt der sozialen Kommunikation und Handlungen, also die Organisation der Menschen untereinander.

Kultur ist ein Teil der Gesellschaft und bezeichnet im Wesentlichen das gemeinsame Konzept von Moral, Werten und Wissen. Kultur ist das, was über den instinktiven, tierischen Charakter des Menschen hinausgeht und ihn so zum "kultivierten" Wesen macht.

Gesellschaft ist ein Teil(evt.sogar Ausgangspunkt) der Kultur.

Die zivilisierte Gesellschaft jedenfalls zeichnet sich aus durch weitgehenden Kulturverlust.

Ein wichtiger Maßstab für "Kultur" ist der Grad der - ganzheitlich-ausgewogenen - Bewußtseins-Entwicklung der Menschen.

Zu Details siehe meinen TIPP hier bei GF: "Kollektive Zivilisations-Neurose / Krankheit der Gesellschaft".

Gesellschaft ist eine Ansammlung gleichartiger Wesen. Kultur ist das, was sie daraus machen, über die Grenzen des Fortbestehens hinaus.

aber gesellschaftliche aktivitäten sind doch auch kulturelle aktivitäten

0
@dailydeal

Nein. Es sei denn, Du definierst z.B. gemeinsames Fleischessen als Kultur.

0
@dailydeal

ok, da hast du recht; aber was ist mit dem gemeinsamem essen von gebratenem fleisch?

0
@alphalpha

Gerade der Umstand, Fleisch zu braten, macht es zur Kultur. Ohne Kultur würden wir uns einfach einen Hirsch reißen, ihn mit Klauen und Zähnen zerlegen und roh verspeisen.

0

Die Kultur ist der Rahmen, die Gesellscahft das Bild.